Gefahrgut

Lkw verliert Gefahrgut und fährt weiter nach Neuss

Einsatzkräfte der Feuerwehr streuten die Fahrbahn mit Chemikalienbinder ab. (Symbolbild)

Einsatzkräfte der Feuerwehr streuten die Fahrbahn mit Chemikalienbinder ab. (Symbolbild)

Foto: Sina Schuldt / dpa

Düsseldorf.  Ein mit Gefahrgut beladener Lkw hat in Düsseldorf Teile seiner Ladung verloren. Er fuhr weiter nach Neuss. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

In Düsseldorf-Heerdt hat am Montag ein mit Gefahrgut beladener Lkw Teile seiner Ladung verloren. Der Fahrer hatte offenbar nicht bemerkt, dass das Gefahrgut ausläuft. Er fuhr weiter nach Neuss. Im Bereich Kevelaerer Straße und Zülpicher Straße kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Um welche Art von Chemikalien es sich handelt, konnte ein Sprecher der Düsseldorfer Feuerwehr auf Anfrage dieser Redaktion am Nachmittag noch nicht beantworten. Einsatzkräfte der Feuerwehr streuten die Fahrbahn mit Chemikalienbinder ab. Eine Kehrmaschine nahm Stoff auf und entsorgte ihn fachgerecht.

Düsseldorf: Experten des Umweltamtes sind vor Ort

Experten des Umweltamtes waren zur Unterstützung vor Ort um zu klären, um welchen Stoff es sich handelt. Die Flüssigkeit hatte sich auf über 300 Quadratmetern ausgebreitet. (red)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben