Räuber

Überfall auf Pizza-Boten: Mann von Spezialeinheit gefasst

Die Düsseldorfer Polizei (Symbolbild) konnte nach dem Raub an einen Pizza-Boten im Stadtteil Ludenberg einen tatverdächtigen Mann festnehmen.

Die Düsseldorfer Polizei (Symbolbild) konnte nach dem Raub an einen Pizza-Boten im Stadtteil Ludenberg einen tatverdächtigen Mann festnehmen.

Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services

Düsseldorf.  Der Verdächtige wurde in Düsseldorf von einer Spezialeinheit der Polizei festgenommen. Erst vor einigen Wochen gab es einen ähnlichen Vorfall.

Nach dem Raub an einen Pizza-Lieferanten in der Nacht auf Mittwoch wurde nach Angaben der Polizei ein 21-jähriger Mann durch eine Spezialeinheit festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, erwischten die Einsatzkräfte den tatverdächtigen Düsseldorfer auf dem Parkplatz einer McDonalds-Filiale an der Mercedesstraße in Düsseltal.

Trio überfiel Pizza-Boten

Am späten Dienstagabend wurde ein Pizza-Bote an der Rennbahnstraße von einem Täter-Trio brutal überfallen. Der 49-Jährige aus Ratingen wurde von den drei Männern laut Polizei mit einer telefonischen Bestellung auf einen Parkplatz nach Ludenberg gelockt.

Als er am Parkplatz ankam und ausstieg, wurde der Bote sofort attackiert, mutmaßlich mit einem Hammer und dabei auch mit einer Schreckschusspistole mehrmals beschossen. Die Täter klauten das Portemonnaie des Raubopfers und flüchteten. Das Fluchtauto konnte die Polizei nach eigenen Angaben auf dem Parkplatz des Wildparks sicherstellen.

Ähnlicher Vorfall Ende Juli

Vor wenigen Wochen gab es in Ludenberg einen ähnlichen Vorfall: Ende Juli wurde auf dem Wanderparkplatz Rolandsburg ein Taxifahrer von zwei bislang unbekannten Tätern überfallen. Damals fuhren die beiden Männer von der Altstadt mit dem Taxi Richtung Ludenberg, überfielen den 72-Jährigen auf dem Parkplatz und flüchteten mit einem zuvor abgestellten Fluchtwagen.

Ob ein Zusammenhang zwischen den Straftaten besteht, werde derzeit geprüft, bestätigt die Polizei auf Nachfrage. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Düsseldorf

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER