Befragung

NRZ-Bürgerbarometer: Was halten Düsseldorfer von ihrer Stadt

Wo gehen Sie am liebsten einkaufen, wie zufrieden sind Sie mit der Rheinbahn, den Radwegen, was halten Sie von der Arbeit des Oberbürgermeisters. Das sind einige der Fragen, die unsere Interviewer den Düsseldorfern gestellt haben.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Wo gehen Sie am liebsten einkaufen, wie zufrieden sind Sie mit der Rheinbahn, den Radwegen, was halten Sie von der Arbeit des Oberbürgermeisters. Das sind einige der Fragen, die unsere Interviewer den Düsseldorfern gestellt haben. Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu

Düsseldorf.  Was halten die Düsseldorfer von ihrer Stadt? Die NRZ wollte es wissen und hat erneut das Bürgerbarometer gestartet. Hier finden Sie alle Folgen.

Was halten Düsseldorfer von ihrer Stadt? Die NRZ wollte es – wieder einmal – wissen. Und hat zum vierten Mal das Bürgerbarometer gestartet. Nach 2006, 2011 und 2014 haben wir in den vergangenen Wochen Düsseldorfern 17 Fragen gestellt.

Unter anderem, wo sie am liebsten einkaufen, wie zufrieden sie mit der Rheinbahn sind, den Radwegen, was sie von der Arbeit des Oberbürgermeisters halten, den Umgang der Stadt mit Flüchtlingen. Auch bunte Fragen wurden gestellt: Welches Bier trinken Sie am liebsten? Wer ist Düsseldorfs bekannteste Persönlichkeit? Die Antworten sind interessant, spannend – und werden ab heute täglich veröffentlicht.

Die Untersuchung wurde von der Universität Duisburg-Essen erarbeitet und durchgeführt. Sie ist repräsentativ und damit aussagekräftig. Befragt wurden 400 Bürger, die nach Geschlecht, Alter und Stadtteilen im exakten Verhältnis stehen zur Gesamtzahl der Düsseldorfer. Für bundesweite geltende Umfragen von großen Meinungsforschungsinstituten werden dagegen nur 3000 Leute befragt.

Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik