Antifaschistisches Bündnis

Protest in Düsseldorf gegen Rechts wird immer größer

Die Kundgebung gegen Rechts soll am Samstag am Gertrudisplatz in Eller starten.

Die Kundgebung gegen Rechts soll am Samstag am Gertrudisplatz in Eller starten.

Foto: Endermann

Düsseldorf.   Evangelische und Katholische Kirchengemeinde im Düsseldorfer Stadtteil Eller beteiligen sich am Samstag an Demo gegen „Bruderschaft Deutschland“.

Das Bündnis gegen Rechts hat für den morgigen Samstag wie berichtet zu einer Demonstration gegen Rechtsradikalismus in Eller aufgerufen. Treffpunkt ist um 13 Uhr auf dem Getrudisplatz in Eller. Die Evangelische Mirjam-Kirchengemeinde und die katholische Pfarreiengemeinschaft Eller-Lierenfeld beteiligen sich am Protest.

Nur schwer zu ertragen

„Rechtsextremismus macht sich leider in unserem Stadtteil Eller wieder breit. Dies ist nur schwer zu ertragen angesichts von Leid und Unrecht, das in der nationalsozialistischen Zeit des letzten Jahrhunderts über viele Menschen hereingebrochen war“, heißt es in der gemeinsamen Mitteilung der beiden Kirchengemeinden. Und weiter: „Aber heute begegnet uns der Rechtsradikalismus wieder: in Aufmärschen der Bruderschaft Deutschland. Wir als evangelische und katholische Kirche nehmen diese Entwicklung mit Erschrecken wahr und sehen uns in der Pflicht, uns damit kritisch auseinanderzusetzen.“ Man richte sich „gegen jede Form der Menschenverachtung, die die von Gott allen Menschen verliehene Würde nicht respektiert“.

„Spaziergänge“ der „Bruderschaft“ seit Oktober

Das Bündnis gegen Rechts im Stadtteil ist groß: Unter Beteiligung vieler Bürger, Initiativen und Organisationen hatte sich am vergangenen Dienstag im Bürgerhaus Eller eine Bürgerinitiative gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit gegründet. Initiiert wurde das Bündnis von Astrid Bönemann (SPD), Lutz Pfundner (Linke) und Herbert Schedlbauer (Verdi). Hintergrund sind die sogenannten „Spaziergänge“ der extrem rechten „Bruderschaft Deutschland“. Bis zu drei Dutzend Mitglieder marschieren seit Oktober durch Eller.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben