Raubüberfall

Räuber schlagen 65-Jährigen in Düsseldorf krankenhausreif

Unbekannte haben in Düsseldorf

Unbekannte haben in Düsseldorf

Foto: Guido Rath

Düsseldorf-Friedrichstadt.   In Friedrichstadt ist am Donnerstagabend ein Senior Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die beiden Täter schlugen zu und stahlen die Geldbörse.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Straßenraub am späten Donnerstagabend wurde ein Mann in Friedrichstadt so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Zwei Unbekannte hatten den 65-Jährigen beraubt und waren im Anschluss mitsamt der Beute geflüchtet.

Das 65 Jahre alte Opfer war um 23 Uhr auf der Pionierstraße unterwegs, als er plötzlich von zwei männlichen Personen unvermittelt ins Gesicht geschlagen wurde und er infolgedessen zu Boden stürzte. Die dunkel gekleideten Tatverdächtigen raubten die Geldbörse des Opfers und flüchteten Richtung Fürstenplatz.

Hinweise nimmt die Düsseldorfer Polizei unter 0211-8700 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik