Unfall

Rettungswagen stößt in Düsseldorf mit Straßenbahn zusammen

Ein Rettungswagen ist am frühen Samstagabend selbst in einen Unfall verwickelt worden. Das Fahrzeug prallte mit einer Straßenbahn zusammen.

Ein Rettungswagen ist am frühen Samstagabend selbst in einen Unfall verwickelt worden. Das Fahrzeug prallte mit einer Straßenbahn zusammen.

Foto: Hendrik Steimann / WAZ

Düsseldorf.  Zusammenstoß: Ein Rettungswagen ist während einer Einsatzfahrt am frühen Samstagabend in Düsseldorf auf eine Straßenbahn aufgefahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine schwangere Patientin sollte mit einem Rettungswagen am Samstag gegen kurz nach 18 Uhr vom Uniklinikum Düsseldorf nach Köln verlegt werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Besatzung eines Rettungswagen fuhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn von der Klinik in Richtung Wersten und wollte rechts auf die Witzelstraße abbiegen. Hier stieß der Wagen mit einer Straßenbahn zusammen.

Keine Lebensgefahr für Patientin und ungeborenes Kind

Die Besatzung des Rettungswagens alarmierte umgehend weitere Einsatzkräfte. Sie brachten die Patientin zurück ins Uniklinikum. Für die Frau und ihr ungeborenes Kind bestehe keine Lebensgefahr, stellten Ärzte fest.

Passagiere der Straßenbahn sowie die Besatzung des Rettungswagen wurden nicht verletzt. Es entstand aber ein erheblicher Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben