Open-Air-Gelände

Streit um Baumfällungen für Mega-Open-Air-Gelände an Messe

Oben rechts, am Rand zur A44 soll das Open-Air-Gelände entstehen.

Foto: Hans Blossey

Oben rechts, am Rand zur A44 soll das Open-Air-Gelände entstehen. Foto: Hans Blossey

Düsseldorf.   Die Stadt will einen Messeparkplatz zum Mega-Open-Air-Gelände ausbauen. Dazu müssen Bäume fallen - Ratspolitiker wehren sich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Messeparkplatz P1 soll nach Plänen der Stadt für Großveranstaltungen mit bis zu 100 000 Menschen genutzt werden können. Für den „D.Live Openair-Park“ müssen mehr als 100 Bäume gefällt werden (NRZ berichtete). Die Ratsfraktion Tierschutz/Freie Wähler befürchtet, dass die Stadt jetzt Fakten schafft. Denn, so Ratsfrau Claudia Krüger: „Laut Presseberichten sind die zu klärenden Fragen im Zusammenhang mit dieser Maßnahme für den Oberbürgermeister reine ,Routinefragen’. Dies Wahrnehmung geht aber weit an der Realität vorbei.“

Die Fraktion hat nun einen Antrag für den Stadtrat am 22. März gestellt. Darin wird die Stadtverwaltung aufgefordert, „keine Baumfällungen im Bereich der Messe bzw. des Messeparkplatzes vorzunehmen oder zu veranlassen“. Denn: „Nach Auffassung unserer Fraktion darf die Verwaltung, vertreten durch den Oberbürgermeister, nicht eigenmächtig ohne politischen Beschluss entscheiden. Es handelt sich nach unserer Überzeugung dabei nicht um ein laufendes Geschäft der Verwaltung.“

Die neue Nutzung des Grundstücks, so groß wie 17 Fußballfelder, stellt für Tierschutz/Freie Wähler „einen gravierenden Eingriff in die Flächen- und Raumplanung im Stadtgebiet da“. Und: „Jeder einzelne ausgewachsene Baum auf der Parkfläche trägt mit dazu bei, das Klima in der Stadt ein kleines Stück zum Positiven zu verbessern. Das hat die Stadt auch bitter nötig. Niemand aus der Verwaltung kann zudem bis heute verbindlich Auskunft darüber geben, welche und wie viele heimische Tierarten diese Fläche als Rückzugsort nutzen.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik