Verbrechen

Toter Obdachloser in Düsseldorf: Mordkommission ermittelt

Die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdelikts: In einem Düsseldorfer Park ist ein Obdachloser gestorben.

Die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdelikts: In einem Düsseldorfer Park ist ein Obdachloser gestorben.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Düsseldorf.  Nachdem in Düsseldorf ist ein Obdachloser leblos in einem Park entdeckt worden ist, ermittelt nun eine Mordkommission. Sie sucht Zeugen.

Ein Obdachloser ist in der Nacht zu Sonntag in einem Düsseldorfer Park womöglich Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Zwei Freunde des 41-Jährigen fanden ihn verletzt und nicht mehr bei Bewusstsein, nachdem sie von einem Kioskbesuch in den Park zurückgekehrt waren, teilten die Behörden mit.

Rettungskräfte hatten vergeblich versucht, den Mann zu reanimieren. Er starb laut Polizei im Rettungswagen. Eine Mordkommission ermittelt. Äußere Verletzungen deuteten auf ein Verbrechen hin, ein Obduktionsergebnis liege aber noch nicht vor, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag. Die Polizei sucht Zeugen des möglichen Tötungsdelikts. (dpa)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben