Mordkommission

Unbekannter Mann würgt 24-Jährige im Schlosspark Benrath

Der Benrather Schlosspark im Düsseldorfer Süden (Symbolbild). Hier hat sich die Tat am Mittwochmorgen ereignet.

Foto: imago/Manngold

Der Benrather Schlosspark im Düsseldorfer Süden (Symbolbild). Hier hat sich die Tat am Mittwochmorgen ereignet. Foto: imago/Manngold

Düsseldorf.   Die Düsseldorfer Polizei fahndet nach einem Mann, der versucht hat, eine 24-Jährige zu töten. Eine Passantin schritt ein, der Täter flüchtete.

Am Mittwochmorgen hat ein bislang unbekannter Mann eine 24-Jährige in Düsseldorf angegriffen und sie schwer verletzt. Erst als eine Passantin im Benrather Schlosspark einschritt, ließ der Mann von seinem Opfer ab. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet und fahndet mit einem Großaufgebot nach dem bislang unbekannten Täter.

Täter war laut Polizei nicht bewaffnet

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei Düsseldorf ging der Mann gegen 9.45 Uhr auf die Frau im Schlosspark los. Der Täter soll die 24-Jährige mit den Händen gewürgt und so schwer verletzt haben, dass laut Polizei zwischenzeitlich Lebensgefahr bestand. Eine Passantin beobachtete die Attacke und eilte der Frau zur Hilfe, woraufhin der Täter flüchtete.

Zurzeit wird das Opfer stationär in einer Klinik behandelt. Seitens der Düsseldorfer Polizei und der Staatsanwaltschaft wurde die Mordkommission "MK Benrath" eingerichtet. Aus ermittlungstaktischen Gründen nannte die Polizei auf Nachfrage keine nähere Beschreibung des Täters und auch keine weiteren Details zu dem Verbrechen.

Das Kriminalkommissariat 11 hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung: Telefon 0211-8700.

Auch interessant
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik