Unfall

Von Pkw erfasst: 87-Jähriger in Düsseldorf schwer verletzt

Symbolbild: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in Düsseldorf. Ein Mann wurde von einem Pkw erfasst.

Symbolbild: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in Düsseldorf. Ein Mann wurde von einem Pkw erfasst.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Düsseldorf.  In Düsseldorf wurde ein 87-jähriger Mann auf der Kaiserstraße von einem Pkw erfasst. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch um 11.30 Uhr im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort: Wie die Polizei berichtet, ist ein Fußgänger, ein 87-jähriger Mann aus Düsseldorfer, auf der Kaiserstraße von einem Pkw erfasst worden, als er - allem Anschein nach - plötzlich auf die Fahrbahn trat. Er sei schwer verletzt worden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen sei eine 47-jährige Citroen-Fahrerin zum Unfallzeitpunkt von der Inselstraße kommend links auf die Kaiserstraße in Richtung Fischerstraße abgebogen und habe den linken Fahrstreifen befahren. Versetzt vor ihr sei ein 46-Jähriger mit seinem Pkw auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs gewesen. Dieser habe plötzlich den 87-Jährigen die Fahrbahn betreten sehen und habe stark abgebremst. Die Fahrerin des Citroen habe den von rechts kommenden Fußgänger hingegen zu spät gesehen. Trotz Vollbremsung sei der Mann von dem Pkw erfasst, auf das Gleisbett der Straßenbahn geschleudert und dabei schwer verletzt worden.

Der Senior wurde laut Angaben der Polizei in ein Krankenhaus transportiert, in welchem er aufgrund seiner Verletzungen stationär verbleiben musste.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben