Fahndung

Angriff auf zwei Mädchen in Duisburg: Polizei sucht Mann

Die Polizei Duisburg sucht nach einem Vorfall in Röttgersbach nach einem jungen Mann.

Die Polizei Duisburg sucht nach einem Vorfall in Röttgersbach nach einem jungen Mann.

Foto: Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Die Polizei fahndet nach einer Tat in Duisburg-Röttgersbach nach einem Mann. Er gab einer 16-Jährigen eine Kopfnuss und raubte ihre Freundin aus.

Ein junger Mann soll am Mittwochnachmittag in Duisburg-Röttgersbach zwei Mädchen (14 und 16 Jahre alt) geschlagen und ausgeraubt haben.

Nach Informationen der Polizei ereignete sich die Tat gegen 16.45 Uhr auf einem Weg im Bereich Eberhardstraße/Ludwigstraße.

Mann beraubt Jugendliche in Röttgersbach: Polizei Duisburg ermittelt

Eine der Jugendliche setzte sich dort auf eine Bank und dabei offenbar auch auf die Weste des Unbekannten, der daraufhin die Beherrschung verlor: Er gab der 16-Jährigen eine Kopfnuss, schubste die 14 -Jährige und schnappte sich ihre Tasche. Anschließend flüchtete er auf seinem Fahrrad in Richtung Westerwaldstraße.

[Stadtteil-Check für Duisburg: alle Artikel und Stadtteil-Zeugnisse im Überblick]

Die Kripo sucht nun nach dem Täter, der laut Beschreibung etwa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein soll. Zur Tatzeit trug er eine helle Hose. Hinweise nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 13 unter 0203 280 0 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben