Duisburg. Zum Programm im Landschaftspark Duisburg gehören Sommerkino, Traumzeit- und Street Food Festival. Neu dabei: Das Vibrancy Open Air.

2024 steigen wieder viele Events im Landschaftspark Duisburg Nord. Neben Klassikern wie dem Sommerkino und dem Traumzeit-Festival will das Vibrancy erstmals in den Sonnenuntergang tanzen: Bei dem Open Air trifft Elektronische Musik auf Industriekultur. Ein Überblick über den Park und seine Angebote und die festen Termine.

  • Der Landschaftspark Duisburg kann beides: Eventlocation und Erlebnispark
  • Den Landschaftspark begleitet viel Industriegeschichte der Stadt Duisburg und des Ruhrgebiets
  • Was Sie für ihren nächsten Besuch wissen müssen, haben wir zusammengefasst

Der Landschaftspark Duisburg Nord ist der Publikumsmagnet schlechthin für die Stadt an Rhein und Ruhr. Mit über 1,3 Millionen Gästen ist das Areal im Duisburger Norden einer der meistbesuchten Parks in Deutschland. Spektakuläre Veranstaltungen wie das Sommerkino, die Ruhr Games oder das Traumzeitfestival locken Besucher und Prominenz aus ganz Deutschland.

Der Landschaftspark Duisburg Nord: Fakten zum ehemaligen Hüttenwerksgelände

  • Auf dem Areal des Landschaftsparks wurde ab 1901 bis zum 4. April 1985 das Thyssen-Hüttenwerk betrieben, in dem Roheisen produziert wurde. Drei Jahre nach der Schließung entstand die Idee, das Gelände als Erlebnisraum zu nutzen.
  • Alte Industriegebäude werden für Kultur- und Firmen-Events genutzt. Hochofen 5 bietet auf der Plattform einen Rundumblick auf 70 Metern Höhe.
  • Gestaltete Grün- und Wasseranlagen treffen auf wilde Vegetation.
  • Über 700 Pflanzenarten sind hier beheimatet.
  • Im Gasometer kann man tauchen: In dem 13 Meter tiefen Becken liegen ein Schiffswrack, Autos und andere Objekte.
  • Weitere Angebote: Es gibt Spielplätze, einen Fahrrad-Verleih, ausgeschilderte Wanderwege und:
  • Hochofen 5 kann man bis zur Aussichtsplattform besteigen. Über eine stählerne Treppe geht es bis auf 70 Meter Höhe. Ab Einbruch der Dunkelheit sowie Eis und Schnee oder Sturm ist er aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Wie groß ist der Landschaftspark?

Der Landschaftspark Duisburg Nord ist 180 Hektar groß. Von dem stillgelegten Hüttenwerk kann man die drei Hochöfen umwandern, die Bunkeranlagen, Schrägaufzüge und Gießhallen. Seit 2000 stehen die Anlagen unter Denkmalschutz. Es gibt verschiedene, mehrere Kilometer lange Routen und Wanderwege, die über das Areal führen.

Wann leuchtet die Lichtinstallation im Landschaftspark?

Der britische Künstler Jonathan Park hat 1996 eine Lichtinstallation entwickelt, die die Industrieanlagen in rotes, grünes und blaues Licht taucht. Die Farben sollen an die Funktion der einzelnen Anlagenteile erinnern: Demnach steht Grün für Gas, Blau für Wasser und Rot für Feuer und Hitze.

Wegen der Energiesparverordnung war die Lichtinstallation seit dem 1. September abgeschaltet. Grundsätzlich soll sie bei Einbruch der Dämmerung aufflammen. In der Woche ist meist nur ein kleiner Teil des Parks beleuchtet, am Wochenende, an Feiertagen oder bei Veranstaltungen läuft das volle Programm.

Was kostet der Eintritt im Landschaftspark?

Grundsätzlich ist der Landschaftspark rund um die Uhr kostenlos begehbar. Bei Veranstaltungen an den Wochenenden können einzelne Bereiche gesperrt sein oder sie sind nur mit Ticket erreichbar.

Kann ich im Landschaftspark klettern?

Die Sektion Duisburg des Deutschen Alpenvereins betreibt seit 1990 einen Klettergarten. In den Möllerbunkern, in denen früher Koks und Eisenerze zwischengelagert wurden, kann man an Wänden und Türmen hochkraxeln. Es gibt Kurse, auch für Kinder. Mitglieder dürfen hier jederzeit klettern, alle anderen müssen sich anmelden (Kostenpunkt: 10 Euro). Das gilt auch für eine besondere Herausforderung: Einen Hochseilparcours, der Mutige samstags auf bis zu 50 Meter Höhe führt. Weitere Infos gibt es beim Deutschen Alpenverein Duisburg.

Wo kann ich am Landschaftspark parken?

Es gibt 1500 kostenlose Parkplätze vor dem Haupteingang. Die Zufahrt erfolgt über die Emscherstraße. Bei großen Veranstaltungen kann man außerdem auf dem Ausweichparkplatz an der Hamborner Straße parken (gegenüber von Ikea). Für Publikumsmagneten wie die Ruhr Games werden zusätzliche Shuttle-Angebote gemacht.

Darf ich im Landschaftspark grillen?

In der Vergangenheit war das möglich, es gab am Bunkervorplatz eine Grillstation. Leider gab es Besucher, die nicht sorgsam mit dem Park umgegangen sind, deshalb wurde dieses Angebot auf Null zurückgefahren.

Welche Filme und Shows werden im Landschaftspark gedreht?

Auch interessant

Selbst Hollywood kommt für seine Filmaufnahmen nach Meiderich: Die Dreharbeiten für „Die Tribute von Panem – Das Lied von Vogel und Schlange“ liefen abgeschirmt von neugierigen Menschen im Park. Zumindest Blicke auf die geschminkten Komparsen und die Arbeitsabläufe vor den Kulissen waren möglich.

Hier entstanden aber auch schon Teile für den Dortmund-Tatort, die Serie Babylon Berlin, den RTL-Katastrophenfilm „Bermudadreieck Nordsee“ und vieles mehr.

In der geräumigen Kraftzentrale und in der Gießhalle werden zudem regelmäßig Fernsehshows aufgezeichnet, darunter die Casting-Show Deutschland sucht den Superstar (DSDS) sowie diverse andere Formate: die Ninja Warriors etwa, „99 - Eine:r schlägt sie alle!“ Auch Soaps finden hier ihren Platz, zuletzt zum Beispiel „Alles was zählt“.

>>KINO, STREET FOOD, SPORT, KULTUR: WELCHE VERANSTALTUNGEN SIND 2024 IM LANDSCHAFTSPARK GEPLANT?

Viele publikumsträchtige Veranstaltungen beleben das ganze Jahr über den Park. Messen und kulturelle Events, Sporthighlights und Festivals, die Ruhrtriennale, das Sommerkino oder der Lichtermarkt. Unser Überblick:

Auch interessant

>>MAMMUT-RUN, TRAUMZEITFESTIVAL, BRAUTMESSE: DIESE TERMINE STEHEN 2024 AN

Extrem-Lauf Little Mammut

Über 30, 42 und 55 Kilometer geht es beim Little Mammut Ruhrgebiet am Samstag, 20. April. Nach dem Start im Landschaftspark geht es auf der 30- und der 55-Kilometer-Distanz zum Tetraeder in Bottrop und zur Zeche Zollverein. Erstmals ist aufgrund der starken Nachfrage eine 42-Kilometer-Strecke dabei. Sie wartet mit viel Natur auf und führt am Schloss Broich und dem Aquarius vorbei durch Mülheim. Weitere Info und Anmeldemöglichkeiten: https://mammutmarsch.de/50-km-marsch/mammut-ruhr-30-55-km/

Street Food Festival und Vibrancy Event

Das Vibrancy Open Air findet erstmals im Landschaftspark statt. Zu elektronischer Musik von fünf DJ‘s, darunter 8Kays und Denis Horvatc, können die Besucher den Sunset genießen. Das Event findet am Samstag, 4. Mai, von 15 bis 22 Uhr statt. Ort des Geschehens ist die Gießhalle.

Bereits am Vorabend bieten die Veranstalter eine geführte Fackeltour und eine „Duisburg Night Odyssee“ als „Abend voller Überraschungen“ an. Tickets gibt es auf der Webseite des Veranstalters: https://vibrancy-music.com/tickets/ Einzeltickets sind bereits ausverkauft, es gibt noch Gruppen-Tickets für 45,90 Euro und das Paket Community Experience mit diversen Zusatzangeboten für 109 Euro.

Wer Pfingsten nicht kochen möchte, der kann sich schon mal das Street Food Festival notieren. Dann gibt es vom 17. bis 20. Mai viele leckere Sachen auf die Gabel - internationale Klassiker und vegane Köstlichkeiten. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 12 bis 22 Uhr, Montag bis 20 Uhr. Hunde dürfen mitgebracht werden, es gilt Leinenpflicht.l Weitere Infos gibt es auf der Webseite street-food-festival.de/duisburg.

Auch interessant

Extraschicht und Traumzeitfestival

Erstmals seit 2019 findet im Landschaftspark Duisburg wieder die Extraschicht statt. Am Samstag, 1. Juni, soll hier eine große Fete steigen, denn der Park feiert zugleich sein 30-jähriges Bestehen. Das Programm wird zentral veröffentlicht.

Das nächste Traumzeitfestival findet vom 21. bis 23. Juni 2024 im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Die ersten 18 Bands stehen schon fest, darunter Headliner wie Faber und Kettcar. Insgesamt werden 30 Bands an drei Tagen die drei Bühnen bespielen. 40 Prozent der Tickets sind laut Parkchef Frank Jebavy bereits weg (Stand 15. Januar). Weitere Infos: https://www.traumzeit-festival.de/

Foto-Outdoor-Messe und Halloween-Rund

Wer sich für Fotografie, Reise und Outdoor interessiert, der sollte sich die Photo + Adventure notieren: Am 8. und 9. Juni 2024 kommt die Messe in den Park, bringt rund 150 Aussteller mit, Reisevorträge, Workshops und Live-Shootings. Weitere Infos: https://photoadventure.eu/messe-festival/

Das Sommerkino kommt 2024 mit einer XXL-Version: 45 Tage lang statt der sonst üblichen 40 Tage laufen Filme über die Leinwand der Gießhalle. Vom 5. Juli bis zum 18. August ist der Landschaftspark feste Anlaufstelle für Filmliebhaber. Weitere Infos zum Programm folgen demnächst auf der Webseite www.stadtwerke-sommerkino.de

Auch 2024 wird es wieder einen Halloween-Run geben. Die Webseite für die Anmeldung ist bereits freigeschaltet. Am 31. Oktober 2024 kann man in voller Gruselmontur auf unterschiedlich lange Strecken gehen: Vom 500-Meter-Kids-Run bis zur 10-Kilometer-Runde für die großen Monster ist alles dabei. Weitere Infos: https://halloween-run-duisburg.de/anmeldung-2024/

>>DIESE VERANSTALTUNGEN SIND 2024 IM LANDSCHAFTSPARK GELAUFEN

Eine große Messe rund um das Thema Bauen-Wohnen-Energiesparen-Garten wird vom 19. bis 21. Januar in der Kraftzentrale erwartet. Über 100 Firmen aus der Region stellen täglich von 10 bis 17 Uhr ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Der Eintritt kostet 5 Euro. Weitere Infos: www.baumesse.com

Die Kraftzentrale wird am 27. und 28. Januar Schauplatz für eine „fetzige“ Hochzeitsmesse. Der Veranstalter Lovebee verspricht an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr Modenschauen, Vorträge, Workshops und Infos von Hochzeitsprofis aus der Region. Es gibt eine kostenlose Kinderbetreuung. Foodtrucks sind vor Ort. Außerdem findet parallel am Samstag von 11 bis 14 Uhr der bridalbazaar statt. Hier können Secondhand-Hochzeitsschätze verkauft werden. Tickets an der Tageskasse kosten 12 Euro, Vorverkauf 10 Euro, Begrüßungssekt inklusive. Angehende Bräute bekommen zusätzlich ein Goodie-Bag, angehende Ehemänner Beschäftigungsangebote. Weitere Infos: www.lovebee.de

Die Angelmesse Duisburg findet vom 12. bis 14. Januar im Landschaftspark statt. 70 Aussteller sind angekündigt, es gibt Vorträge und Workshops, am Wurfpool kann man sich im Fliegenfischen üben. Tickets kosten 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Weitere Infos: www.angelmesse-duisburg.de

>>DIESE VERANSTALTUNGEN SIND 2023 IM LANDSCHAFTSPARK BEREITS GELAUFEN

Das Street Food Festival im Frühling

Den Festival-Auftakt macht in diesem Jahr das Street Food Festival: An den Ostertagen, vom 8. bis 10. April, gibt es eine kulinarische Weltreise, die Spezialitäten aus Thailand, Marokko, Korea und Argentinien auftischt. Burger, Churros, Strudel-Variationen und Besonderheiten aus dem Smoker Grill werden nicht fehlen.

Die Ruhr Games

Zum zweiten Mal gastiert mit den Ruhr Games das größte Internationale Sport- und Kulturfestival im Landschaftspark Duisburg Nord. Zwischen Gasometer und Hochofen zeigen vom 8. bis zum 11. Juni internationale Nachwuchsathleten Spitzensport von Stabhochsprung bis Bouldern und von Tischtennis bis Moto-Cross.

Bei den Ruhr-Games 2019 flogen Motorräder durch die Luft. Offiziell heißt das Moto-Cross-Spineramp-Wettbewerb und lockte zahllose Neugierige an.
Bei den Ruhr-Games 2019 flogen Motorräder durch die Luft. Offiziell heißt das Moto-Cross-Spineramp-Wettbewerb und lockte zahllose Neugierige an. © FUNKE Foto Services | MATTHIAS GRABEN

Parallel läuft ein Kulturfestival mit Street Art, Digitaler Kunst, Tape Art und es gibt Begegnungen zwischen Jugendlichen verschiedenster Nationen. Obendrein werden umsonst und draußen die Giant Rooks und die Leoniden an Fronleichnam spielen. Weitere Infos: https://ruhrgames.de/

Das Traumzeit-Festival

Schon über 20 mal hat das Traumzeit-Festival Musikbegeisterte aus ganz Deutschland angelockt. Drei Tage lang

Live-Konzerte

weitere Videos

    , ein abwechslungsreicher Food-Markt und das alles vor der Kulisse des Hüttenwerks – die Kombination begeistert. Hunderte zelten auch in diesem Ambiente.

    Traumzeit-Festival: Über 150 Fotos vom feiernden Publikum

    Traumzeit-Festival: 170 Fotos von den Bands auf drei Bühnen

    2022 haben Bilderbuch beim Traumzeitfestival den Landschaftspark gerockt.
    2022 haben Bilderbuch beim Traumzeitfestival den Landschaftspark gerockt. © FUNKE Foto Services | Dirk A. Friedrich

    Die Finals

    Vom 6. bis 9. Juli 2023 werden bei den „Finals“ die Deutschen Meistertitel in 18 Sportarten vergeben – an sieben Sportstätten in Duisburg und Düsseldorf. In Meiderich werden die Sportarten BMX, Breakdance und Klettern ihre Deutschen Meisterinnen und Meister vor der beliebten Industriekulisse ermitteln.

    Das freut Christoph Späh aus der Geschäftsführung der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH, zu der auch der Landschaftspark gehört: „Die Finals haben eine nationale Tragweite.“ Natürlich hofft er auf viele Zuschauerinnen und Zuschauer.

    Der Sommermarkt

    Über 70 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker werden vom 21. bis 23. Juli beim Sommermarkt ihre schönsten Schätze zeigen. Viel ist vom „Premium-Kunsthandwerkermarkt“ noch nicht bekannt, aber hingehen lohnt sich sowieso.

    Samstag und Sonntag ist von 13 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

    Open-Air-Kino in der Gießhalle – Das Stadtwerke-Sommerkino

    Mit schönen Kinonächten in der alten Gießhalle begeistert das Stadtwerke-Sommerkino. Vom 12. Juli bis zum 20. August 2023 heißt es wieder „Film ab!“. Im vergangenen Jahr gab es 40 Vorführungen, 37.626 Besucher kamen in den Park.

    Die Filme wurden Mitte Juni bekanntgegeben, schon am ersten Tag gingen 29.000 Tickets weg.

    Die Mischung aus aktuellen Blockbustern, Klassikern der Filmgeschichte und Movies mit Kultcharakter lockt seit 1996 weit über Duisburg hinaus Kinofans an. Und da die Filme erst bei Einbruch der Dunkelheit beginnen, ist der Biergarten für die Zeit zwischen Feierabend und Vorführung ein gern besuchter Ort.

    Weitere Infos gibt es auf https://www.stadtwerke-sommerkino.de/

    Die Ruhr-Triennale

    Duisburg ist neben Bochum, Dortmund und Essen einer der Spielorte für die Ruhrtriennale. Vom 10. August bis zum 23. September werden wieder Kulturevents zwischen Konzert und Performance im Landschaftspark angeboten.

    Die Festivalreihe entstand 2002 nach Ende der Internationalen Bauausstellung Emscher Park. Sie sollte die neu entstandenen Industriedenkmäler mit Leben füllen.

    Das Programm wird am 27. April veröffentlicht, dann beginnt auch der Kartenverkauf. Weitere Infos auf https://www.ruhrtriennale.de/de/programm

    Das Street Food Festival im Herbst

    Vom 29. September bis zum 1. Oktober wird das zweite Street Food Festival des Jahres gefeiert. Duisburg Kontor präsentiert das Event und verspricht vielfältige Geschmackserlebnisse, „selbst gebacken, frisch zubereitet, abwechslungsreich und vor allem international“.

    Öffnungszeiten: Am Freitag, 29.9., von 16 bis 22 Uhr, am Samstag, 30.9., von 12 bis 22 Uhr, am Sonntag, 1.10. von 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Hunde dürfen mit aufs Gelände, wenn sie angeleint sind. Weitere Infos: https://street-food-festival.de/duisburg

    Familientour mit Fledermaus Edgar

    In den Herbstferien gibt es für Familien ein besonderes Angebot: Sie können bis Sonntag, 15. Oktober an der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ teilnehmen. Mit geliehenem GPS-Gerät oder dem eigenen Mobiltelefon geht es durch den Park. Sie bekommen vorab ein Aufgabenbuch mit GPS-Daten, eine Einweisung und bei erfolgreichem Abschluss einen Schatz für alle teilnehmenden Kinder.

    Die Schatzsuche kostet 9,50 Euro pro Kind und 38 € für max. vier Kinder bis 16 Jahre. Für alle begleitenden Erwachsenen ist die Teilnahme im Aktionszeitraum kostenfrei.

    Die Beatcon

    Erstmals in Duisburg gibt es das Event „Beatcon“. Auf den Bühnen der Gebläsehalle geben Top-Produzenten und Rapper vom 7. bis 8. Oktober Einblicke in ihre Arbeitsweise und können so direkt mit dem Publikum in Kontakt kommen. Für Interessierte gibt es spezielle Vorträge und Workshops. Weitere Infos: https://beatcon.de/

    In voller Montur und voller Eifer starteten die Bambini beim letzten Halloween-Run im Landschaftspark Nord in Duisburg.
    In voller Montur und voller Eifer starteten die Bambini beim letzten Halloween-Run im Landschaftspark Nord in Duisburg. © FUNKE Foto Services | Frank Oppitz

    Das Taschenlampenkonzert

    Das Taschenlampenkonzert ist ein Vergnügen für die ganze Familie. Am Samstag, 7. Oktober steigt es von 18.30 bis 21 Uhr in der Gießhalle 1, Einlass ist um 17 Uhr. Höhepunkt sind Lieder der Band „Rumpelstil“ aus Berlin. Mit Stirnlampen, Laternen und Lichterketten, auf Sitzkissen und Kuscheldecken können die Kinder den Landschaftspark als Konzertort erleben. Weitere Infos zu Tickets etc: http://www.du-kids.de/

    Der Halloween-Run

    Wenn Hexen, Untote und Gespenster ihre Laufschuhe schnüren, dann ist Halloween. Auch 2023 startet am 31. Oktober wieder der Halloween-Run in Duisburg. Im gruselig dekorierten Landschaftspark wird zwar offiziell auch die Zeit gemessen, im Vordergrund steht aber der Spaß. Schon vor dem Start gibt es Live-Musik, Kinder können sich schminken lassen oder Kürbisse schnitzen. Gekürt wird außerdem das ausgefallenste Kostüm.

    Die Strecken sind zwischen 2,5 und zehn Kilometern lang. Bambini können auf eine 500 Meter-Strecke gehen oder 1,2 Kilometer in Angriff nehmen. Anmeldungen sind bereits möglich, weitere Infos gibt es auf der Webseite: https://halloween-run-duisburg.de/

    Branchentreff: WestVisions #09

    Am 16. November trifft sich die digitale Community in der Gebläsehalle bei der neunten Ausgabe der WestVisions. Ab 18 Uhr kann man hier netzwerken, ab 19 Uhr Inspiration tanken: In den Vorträgen geht es um Künstliche Intelligenz, aber auch um Biohacking als Methode, seine Leistungsfähigkeit und sein Wohlbefinden zugleich steigern zu können.

    Zu Gast sind die Softwareentwicklerin Delia Lazarescu, die Digitalisierungsexpertin Dorothée Töreki sowie der Biohacker Dr. Patrick Kramer. Alexander Kranki, Geschäftsführer des Veranstalters Krankikom, sagt: „Seit ChatGPT werden die Risiken künstlicher Intelligenz diskutiert. Wir wollen den Blick auf die Chancen neuer Technologien richten.“ Die WestVisions bezeichnet er als „Veranstaltung für Weiterdenker und Erforscher“. Schülerinnen und Schüler des Duisburger Friedrich-Albert-Lange-Berufskollegs im Bildungsgang „Games + Interaktive Medien“ werden selbst entwickelte Spiele vorstellen. Weitere Infos und Tickets gibt es hier: https://www.westvisions.de/

    Weihnachtsmarkt: Der schauinsland-reisen-Lichtermarkt

    Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg-Nord

    weitere Videos

      Über 120 Kunsthandwerker werden zum Schauinsland-Reisen Lichtermarkt kommen: Vom 1. bis 3. Dezember kann man in der illuminierten Hochofenkulisse bummeln, erste Weihnachtsgeschenke kaufen und Fotos machen. Wegen des großen Andrangs wurde die Veranstaltungsfläche erweitert. Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes: Freitag von 13 bis 21 Uhr, Samstag 13 bis 21 Uhr, Sonntag, 11 bis 19 Uhr, Eintritt 6 Euro, der Vorverkauf beginnt im Oktober.

      Weitere Infos: https://www.landschaftspark.de/lichtermarkt/schauinsland-reisen-lichtermarkt/

      Konzert mit der Big Band der Musikschule Duisburg

      In der Gebläsehalle wird es am Sonntag, 17. Dezember, um 17 Uhr weihnachtlich: Die Big Band der Musikschule Duisburg spielt echte Weihnachtsklassiker, bringt einige Überraschungsgäste mit und feiert eine Premiere: Die beiden Jugendchöre Young Voices I und II treten gemeinsam mit der Big Band auf. Tickets gibt es im Vorverkauf ab 22 Euro.

      Klimaaktivistin Luisa Neubauer auf Lesereise

      Klimaaktivistin Luisa Neubauer kommt Ende Dezember in den Landschaftspark nach Duisburg. Unser Archivbild zeigt sie im Mai beim Online Marketing Rockstars Festival.
      Klimaaktivistin Luisa Neubauer kommt Ende Dezember in den Landschaftspark nach Duisburg. Unser Archivbild zeigt sie im Mai beim Online Marketing Rockstars Festival. © Unbekannt | Marcelo Hernandez / FUNKE Foto Services

      Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer kommt am Montag, 18. Dezember, in den Landschaftspark. Sie liest ab 20 Uhr aus ihrem aktuellen Buch „Gegen die Ohnmacht“. Versprochen wird eine Lesung der besonderen Art: Gespräch, Unterhaltung und Musik in einem – ganz nach dem Motto Klima.Politik.Musik. Gemeinsam mit der Journalistin Nina Kunz wird Neubauer zudem über die Klimakrise und deren Folgen sprechen, vor allem über ihre Hoffnung und Lösungsansätze.

      Tickets kosten 26,20 Euro, ermäßigt 15,20 Euro, weitere Infos: https://tix.to/Klima-Politik-Musik

      Winterpause im Landschaftspark Nord

      Die Einrichtungen im Landschaftspark machen eine Winterpause, das Gelände selbst kann aber rund um die Uhr besucht werden, auch der Hochofen 5 und die Aussichtsplattform sind begehbar.

      Nur an Silvester ab 12 Uhr bis Neujahr um 12 Uhr ist die Aussichtsplattform aus Sicherheitsgründen geschlossen. In voller Pracht strahlt dafür die Lichtinstallation an den Hochofenanlagen vom 22. Dezember bis einschließlich 7. Januar 2024 jeden Abend.

      Das Besucherzentrum ist am 24., 25. und 31. Dezember sowie an Neujahr geschlossen, teilt die Verwaltung mit. An den übrigen Dezembertagen ist das Besucherzentrum wie gewohnt geöffnet: Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr und Samstag, Sonntag und feiertags von 11 Uhr bis 18 Uhr.

      Der DAV-Klettergarten schließt seine Geschäftsstelle zwischen dem 23. Dezember und dem 1. Januar. Das Restaurant Hauptschalthaus macht Betriebsferien ab dem 21. Dezember bis zum 13. Januar. Hungrige können aber den Foodtruck „Currybar“ ansteuern. Er bleibt nur am 24. und 25. Dezember geschlossen. An Silvester ist er von 11 bis 15.30 Uhr geöffnet, an allen anderen Tagen von 11 bis 16.30 Uhr.

      Wir erweitern diese Übersicht. Gibt es eine Veranstaltung, die wir hier unbedingt aufnehmen sollten? Schreiben Sie an redaktion.duisburg@waz.de