Casino

Das Casino Duisburg lockt Kunden mit neuer Spielshow

Jochen Braun, Stefanie Baum, Frank Neuenfels und Michael Wiebeck (v.li.) freuen sich auf die Show am Freitag.

Jochen Braun, Stefanie Baum, Frank Neuenfels und Michael Wiebeck (v.li.) freuen sich auf die Show am Freitag.

Foto: Fabian Strauch

Duisburg.   Die Show „Winner or Loser“ soll helfen, sich von der Online-Konkurrenz abzuheben. Den Teilnehmer winken zahlreiche Gewinne...

Weil Online-Casinos ihren Kunden dem Einsatz vor dem heimischen Bildschirm ermöglichen, müssen Spielbanken ihren Kunden gute zusätzliche Argumente liefern, um sie zu besuchen. „Wir setzen auf ein kontinuierliches Angebot von spielbezogenen Events“, sagt Jochen Braun, Direktor des Casino Duisburg. Am kommenden Freitag hat deshalb die Westspiel-Showproduktion „Winner or Loser“ ihre Premiere im Citypalais an der Königstraße. Alle Gäste der vergangenen drei Wochen können ab 22 Uhr beim Quiz mit Moderator Frank Neuenfels nicht nur 10.000 Euro gewinnen – anschließend wir auch noch ein schickes Fiat-Cabrio verlost.

Kandidaten qualifizieren sich per Los

Der garantierte Hauptgewinn in Höhe von 10.000 Euro wird zunächst bei „Winner or Loser“ vergeben. Ab 17 Uhr bis eine Stunde vor Showbeginn können alle Gäste ihr Los in eine Trommel werfen, aus der dann ein Dutzend Kandidaten gezogen wird.

Auf der Bühne in der Automatenhalle ist dann Glück gefragt: Sechs Karten zeigt Frank Neuenfels, nachdem die erste aufgedeckt wurde, müssen die Kandidaten raten, ob die nächste höher oder tiefer als die vorherige sein wird. Bis zu sechs Kandidaten schaffen es ins Halbfinale, dort ziehen die ersten drei ins Finale ein. Dort bestimmt das Glücksrad die Rangfolge und die Siegchancen: Denn der Erstplatzierte, darf drei von sechs Boxen auswählen, in denen sich der Hauptgewinn verbergen könnte, zwei bekommt der Zweite, eine der Dritte. „Auch der kann am Ende gewinnen“, erinnert Casino-Direktor Michael Wiebeck an das Glück des Siegers, der bei einer anderen Spielshow mit einem Porsche vom Hof fuhr.

Gewinne stecken in einer Box

Wer leer ausgeht, hat am Freitag im Casino Duisburg nach einem Show-Act in der Pause eine zweite Gewinnchance: Alle Gäste können dann beim „Auto-Alarm“ mitmachen. Hier geht’s nicht um Bares, sondern um den Autoschlüssel, der sich in einer von sechs Boxen befindet. Der Hauptgewinn passt zur Jahreszeit, findet Moderator Frank Neuenfels: „Was gibt es Schöneres, als den Sommer in Cabrio zu genießen?“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben