Wahrzeichen

Der Duisburger Stadtwerketurm leuchtet wieder (dauerhaft)!

 Foto: Christoph Wojtyczka / Funke Foto Services

Foto: Christoph Wojtyczka / Funke Foto Services

Foto: Christoph Wojtyczka

Duisburg.  Zum Nikolaustag haben die Stadtwerke für alle Duisburger ein besonderes Geschenk: Der Stadtwerketurm erstrahlt nach 970 Tagen Dunkelheit wieder.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Fertigstellung der neuen Lichtinstallation am Stadtwerketurm ist geschafft. Um sicher zu stellen, dass alles leuchtet wie gewünscht, führten die Stadtwerke Mitte November einen umfangreichen Testlauf durch. Am Nikolaustag dann die Überraschung: Der Turm leuchtet wieder und zwar dauerhaft.

Seit April 2016 war es dunkel und vielen Duisburgern fehlte die im Jahr 1999 installierte charakteristische grüne Beleuchtung des Stadtwerketurms in Hochfeld. Am 14. November 2018 dann ein erster Lichtstreif am Horizont: die neue Lichtinstallation zeigte bei einem Test, wie das gesamte Stahlgerüst nachts künftig grün in Szene gesetzt wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben