Müll

Duisburg: 500 Batterien illegal auf Spazierweg entsorgt

500 Batterien haben Unbekannte auf einen Spazierweg in Duisburg-Alt-Homberg illegal entsorgt.

500 Batterien haben Unbekannte auf einen Spazierweg in Duisburg-Alt-Homberg illegal entsorgt.

Foto: Foto: Polizei / Polizei

Duisburg.  Bisher Unbekannte haben 500 Batterien in Duisburg-Alt-Homberg auf einem Spazierweg illegal entsorgt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Unbekannte haben in Alt-Homberg etwa 500 Batterien auf einem Spazierweg illegal entsorgt. Sie warfen die 6-Volt-Blockbatterien auf einen Schotterweg zwischen Bruch- und Rheinpreußenstraße, wie die Polizei am Freitag mitgeteilt hat.

Die Tat ereignete sich im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 19 Uhr, und Freitagmorgen, 8 Uhr. Die Polizei Duisburg bittet Zeugen, Hinweise unter 0203 2800 zu melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben