Duisburg: Auto gerät in Hochemmerich in den Gegenverkehr

In Duisburg-Hochemmerich wurde eine Frau bei einem Unfall verletzt.

In Duisburg-Hochemmerich wurde eine Frau bei einem Unfall verletzt.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance/dpa

Duisburg.  Bei einem Unfall in Duisburg-Hochemmerich ist eine 24-Jährige verletzt worden. Ihr Pkw war mit mehreren entgegenkommenden Autos zusammengestoßen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Autofahrerin ist am Montag aus noch ungeklärter Ursache in Hochemmerich in den Gegenverkehr geraten.

Sie war um etwa 16 Uhr auf der Asterlager Straße unterwegs, als sie von ihrem Fahrstreifen abkam. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Seat zusammen und fuhr weiter in einen Toyota und einen Lkw. Durch umherfliegende Fahrzeugteile der Unfallwagen wurde zudem ein BMW beschädigt.

Glück im Unglück: Die 24-Jährige verletzte sich lediglich leicht. Sie kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Nun ermittelt das Verkehrskommissariat 21, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Zeugen wenden sich bitte unter der Telefonnummer 0203 280-0 an die Polizei Duisburg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben