Nahverkehr

Duisburg: Bahn RB32 nach Essen-Altenessen entfällt teilweise

Züge der Linie RB 32 entfallen im April teilweise zwischen Duisburg Hauptbahnhof und Essen-Altenessen. 

Züge der Linie RB 32 entfallen im April teilweise zwischen Duisburg Hauptbahnhof und Essen-Altenessen. 

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Bis Ende April müssen Pendler in Duisburg mit Einschränkungen für Abellio-Züge der Linie RB 32 und der Linie RB 35 rechnen.

Bis Freitag, 24. April, kommt es auf dem Bahnabschnitt zwischen Duisburg Hauptbahnhof und dem Bahnhof Essen-Altenessen zu einer Totalsperrung für Züge der Linie RB 32. Das teilt das private Bahnunternehmen Abellio mit. Betroffen von der Sperrung sind jeweils einzelne Fahrten im Nachtbereich.

Zusätzlich kommt es in der Zeit von Montag, 20. April, bis Freitag, 24. April auf diesem
Abschnitt zu einer weiteren Totalsperrung für einen Zug der Linie RB 35 von Abellio. Betroffen ist hiervon jeweils nur die Fahrt 52270, die um 04.55 Uhr ab Duisburg Hauptbahnhof startet.

Duisburg: Schienenersatzverkehr für Linie RB 32

Da diese Fahrt zwischen Duisburg Hbf und Gelsenkirchen Hbf umgeleitet wird, entfallen etwa die Halte Oberhausen Hbf und Essen-Dellwig. Zusätzlich entsteht eine Verspätung von etwa 10 Minuten. Es wird auf den SEV der Linie RB 32 mit Anschluss an die Zugfahrt der RB 32 verwiesen. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen (SEV) wird für die betroffenen Fahrten eingerichtet. Die Fahrt beginnt am Duisburger Hauptbahnhof an der Neudorfer Straße in Höhe der Hausnummer 50.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben