Corona & Schule

Duisburg: Sieben Schulen melden Corona-Fälle in dieser Woche

An sieben Schulen in Duisburg wurden seit dem 14. September Schüler oder Lehrer positiv auf das Coronavirus getestet.

An sieben Schulen in Duisburg wurden seit dem 14. September Schüler oder Lehrer positiv auf das Coronavirus getestet.

Foto: Marijan Murat / dpa

Duisburg.  An sieben Schulen in Duisburg wurden Schüler oder Lehrer positiv auf das Coronavirus getestet. Nicht überall konnte der Unterricht weitergehen.

Sieben Duisburger Schulen haben dem Gesundheitsamt seit dem 14. September Corona-Fälle gemeldet: Wie die Stadt auf Nachfrage mitteilt, sind drei Schüler, zwei Lehrkräfte und ein Mitarbeiter aus der Offenen-Ganztagsbetreuung positiv auf das Coronavirus getestet worden.

„Die Schüler gehen jeweils auf die Don-Bosco-Schule, das Sophie-Scholl-Berufskolleg und das Abtei-Gymnasium“, teilt ein Stadtsprecher mit. Die Lehrkräfte arbeiten an der Justus-von-Liebig-Schule beziehungsweise am Max-Planck-Gymnasium. Der Unterricht konnte weiter stattfinden, so die Einschätzung des Gesundheitsamtes.

Corona-Fall an der Gesamtschule Globus: 30 Kinder unter Quarantäne

Anders ist die Situation an der Gesamtschule Globus am Dellplatz: Aufgrund des positiven Corona-Tests eines Mitarbeiters der Betreuung mussten zwei Kurse mit insgesamt etwa 30 Kindern unter Quarantäne gestellt werden, so ein Stadtsprecher. Grund für die Maßnahme sei der enge Kontakt des Mitarbeiters zu den Schülern gewesen.

Auch an einer Duisburger Grundschule wurden in dieser Woche zwei Corona-Infektionen gemeldet: Dabei handelt es sich um zwei Schüler der Gerhart-Hauptmann-Schule. Die betroffenen zwei vierten Klassen wurden ebenfalls in Quarantäne geschickt, weil im Klassenraum für die Kleinen keine Maskenpflicht besteht.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Insgesamt sind an weiterführenden Duisburger Schulen nach Angaben der Stadtverwaltung seit den Sommerferien 17 Schüler sowie neun Lehrer als infiziert gemeldet worden, an Grundschulen acht Schüler und eine Lehrkraft, informiert die Stadt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben