Nahverkehr

Duisburg: So fahren Busse und Bahnen der DVG an Ostern

So fahren Busse und Bahnen der Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) an den Ostertagen. 

So fahren Busse und Bahnen der Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) an den Ostertagen. 

Foto: STEFAN AREND / FUNKE Foto Services

Duisburg  Busse und Bahnen fahren in Duisburg an den Oster-Feiertagen nach dem Sonntagsfahrplan. Nachtexpress- und Taxibusse entfallen, informiert die DVG.

Die Busse und Bahnen der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) fahren an den Osterfeiertagen nach dem aktuellen Sonntagsfahrplan, der seit dem 18 März gilt. Wie die DVG informiert, gilt diese Regelung für Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag. Am Ostersamstag gilt hingegen der seit dem 6. April gültige Samstagsfahrplan.

Die Busse und Bahnen fahren an allen Tagen nach den Betriebszeiten, die normalerweise von montags bis freitags gelten, von circa 4 Uhr morgens bis circa 23 Uhr abends. An den Osterfeiertagen entfallen Nachtexpressbusse, Taxibusse und myBus.

Bus und Bahn in Duisburg: Fahrplan-Informationen in der App

Noch eine Info der DVG für Fahrgäste der Linie U79: Seit dem 6. April fahren alle Bahnen der Linie bis zur Haltestelle „Meiderich Bahnhof“. Zuvor fuhren einige Bahnen der Linie U79 nur bis zur Haltestelle „Duissern“.

Die genauen Fahrtzeiten und Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de, bei der DVG-Telefonhotline unter 0203/6044555 und in der myDVG-App.

>>> So können DVG-Kunden ihr Abo in Zeiten von Corona pausieren

Noch mehr Lesestoff: Bei der DVG können Kunden in Zeiten von Corona ihr Abo pausieren oder auch verändern beziehungsweise herabstufen lassen. Volle Bahnen in Zeiten von Corona? Eine Duisburgerin berichtet von ihren Erfahrungen im ÖPNV. Statt mit der Bahn zu fahren, können Duisburger in der Corona-Krise 30 Minuten kostenlos die Fahrräder von Metropolradruhr benutzen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben