Fahrerflucht

Duisburg: Twingo-Fahrer fährt Radfahrer an und flüchtet

Dieser grüne Renault Twingo mit Essener Kennzeichen wurde von der Polizei beschlagnahmt. Der Fahrer hatte am Montag in Duisburg einen Radfahrer angefahren und ist geflüchtet. 

Dieser grüne Renault Twingo mit Essener Kennzeichen wurde von der Polizei beschlagnahmt. Der Fahrer hatte am Montag in Duisburg einen Radfahrer angefahren und ist geflüchtet. 

Foto: Polizei Duisburg

Duisburg  Die Polizei Duisburg sucht den Fahrer eines grünen Renault Twingo. Er soll einen Radfahrer angefahren haben und anschließend geflüchtet sein.

Ein unbekannter Twingo-Fahrer hat am Montag in Duisburg einen Radfahrer angefahren und ist geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt, geschah der Unfall mit Fahrerflucht gegen 13.45 Uhr beim Abbiegen in die Wiesenstraße in Marxloh.

Der Radfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich. Nach einer ersten Behandlung im Rettungswagen wollte der 51-Jährige selbst zu einem Arzt gehen. Ein Zeuge konnte den Polizisten den grünen Renault beschreiben und Hinweise auf das Essener Kennzeichen geben.

Polizei Duisburg findet Unfallfahrzeug und sucht Zeugen

Die Beamten haben den Wagen auf einem Parkplatz im Bereich Gertruden- Ecke Pestalozzistraße ausgemacht. Sie beschlagnahmten das Auto und ließen es abschleppen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Fahrer des Wagens gesehen haben oder kennen. Hinweise werden unter 0203/2800 entgegen genommen.

Mehr Nachrichten aus Duisburg lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben