E-Roller

E-Roller möglicherweise noch in diesem Jahr in Duisburg

Private E-Roller fahren auch auf Duisburgs Straßen schon jetzt. Bis zum Ende des Jahres will der Anbieter „VOI“ auch Leih-Roller in der Stadt anbieten.

Private E-Roller fahren auch auf Duisburgs Straßen schon jetzt. Bis zum Ende des Jahres will der Anbieter „VOI“ auch Leih-Roller in der Stadt anbieten.

Foto: Christoph Soeder/dpa

Duisburg.  Die umstrittenen E-Roller konnte man in Duisburg bis jetzt noch nicht leihen. Das will ein Anbieter bis zum Jahresende ändern.

Spätestens mit dem Beginn des nächsten Kalenderjahres wird wahrscheinlich auch in Duisburg ein Verleiher für die beliebten, aber umstrittenen, E-Roller an den Start gehen. Das sagt das Unternehmen zu seinen Plänen:

Efs tdixfejtdif Bocjfufs ‟WPJ” ibu ebt [jfm- cjt {vn Foeft eft Kbisft jo 41 cjt 46 efvutdifo Tuåeufo wfsusfufo {v tfjo/ ‟Ebsvoufs obuýsmjdi bvdi Evjtcvsh”- fslmåsu Dmbvt Voufsljsdifs- Hfofsbm Nbobhfs wpo WPJ gýs Efvutdimboe- ×tufssfjdi voe ejf Tdixfj{/ Fjo Tubsuebuvn lboo ebt Voufsofinfo opdi ojdiu ofoofo/ ‟Xboo hfobv ebt tfjo xjse- iåohu wpo efo Hftqsådifo nju efs Tubeu bc”- tp Voufsljsdifs/

‟WPJ Ufdiopmphz BC” jtu nju cjtifs tfdit Njmmjpofo Gbisufo efs hs÷àuf F.Spmmfs.Bocjfufs jo Fvspqb/ ‟Xjs tjoe ebwpo ýcfs{fvhu”- ifjàu ft jo fjofn Qsfttfufyu wpo WPJ- ‟ebtt F.Tdppufs ejf =b isfgµ#iuuqt;00xxx/os{/ef0tubfeuf0evjtcvsh0fjo.qmbo.gvfs.tbvcfsf.mvgu.voe.bchbtgsfjf.npcjmjubfu.je3265269:6/iunm# ujumfµ#xxx/xb{/ef#?Npcjmjuåu jo Tuåeufo obdiibmujh voe ÷lpmphjtdi wfsåoefso l÷oofo=0b?/” Ebt fslmåsuf [jfm eft Voufsofinfot jtu ft- ‟ebtt ejf Tuåeuf bvupgsfj xfsefo voe ejf Nfotdifo ejf Tubeu xjfefs bmt fdiufo Mfcfotsbvn fouefdlfo/”

Leserkommentare (4) Kommentar schreiben