DVG

Frühling: DVG schließt Schutzraum vor Kälte für Obdachlose

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) schließt angesichts frühlingshafter Temperaturen den Zugang zur U-Bahnstation am Hauptbahnhof während der Betriebsruhe. Dort hatten Obdachlose einen Raum zum Schutz vor Kälte gefunden.

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft (DVG) schließt angesichts frühlingshafter Temperaturen den Zugang zur U-Bahnstation am Hauptbahnhof während der Betriebsruhe. Dort hatten Obdachlose einen Raum zum Schutz vor Kälte gefunden.

Foto: Andreas Arnold / dpa

Duisburg.  Zugang zu U-Bahnstation: Angesichts frühlingshafter Temperaturen schließt die DVG einen Schutzraum für Obdachlose vor Kälte am Hauptbahnhof.

Die frühlingshaften Temperaturen veranlassen die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) dazu, den Zugang zur U-Bahnstation am Hauptbahnhof ab Dienstagabend, 4. Mai, während der Betriebsruhe wieder zu schließen.

Die DVG hatte die Zwischenebene für obdachlose Bürgerinnen und Bürger geöffnet, um ihnen dort Raum zum Schutz vor der Kälte anzubieten. Sollte der Winter sich noch einmal mit deutlichen Minustemperaturen zurückmelden, will das Verkehrsunternehmen rechtzeitig über eine Neuregelung informieren.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben