Bundestagswahl

Kreiswahlleiter appelliert an 16.500 Duisburger Erstwähler

Auch Erstwählerinnen und Erstwählern bietet der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung eine Entscheidungshilfe. In Duisburg gibt es bei der Bundestagswahl etwa 16.500 Erstwähler.

Auch Erstwählerinnen und Erstwählern bietet der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung eine Entscheidungshilfe. In Duisburg gibt es bei der Bundestagswahl etwa 16.500 Erstwähler.

Foto: Markus Weissenfels / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Kreiswahlleiter Murrack ruft vor der Bundestagswahl alle Duisburger Erstwähler auf, ihre Stimmen abzugeben. So viele haben Briefwahl beantragt.

Vor der Bundestagswahl am 26. September appelliert Kreiswahlleiter und Stadtdirektor Martin Murrack an alle Erstwählerinnen und Erstwähler, ihr Stimmrecht zu nutzen. Bei der Wahl sind nach Angaben der Stadt etwa 16.500 Wahlberechtigte erstmals zum Urnengang aufgerufen.

„Davon haben bisher rund 2150 einen Wahlschein für die Briefwahl beantragt“, berichtet ein Stadtsprecher für die Stabsstelle für Wahlen und Informationslogistik. „Das entspricht etwa 13 Prozent.“ Bei der Bundestagswahl 2017 gaben insgesamt etwa 65 Prozent aller Erst- und Jungwählerinnen und Jungwähler ihre Stimme ab.

„Mit Ihrer Stimme beteiligen Sie sich nicht nur am Prozess der Meinungsbildung, sondern entscheiden mit über die Weichenstellungen in wichtigen Zukunftsfragen“, appelliert Wahlleiter Murrack. „Nutzen Sie diese Chance der Einflussnahme. Das Wahlrecht ist eine tragende Säule unseres demokratischen Rechtsstaates.“

Wahlberechtigt: deutsche Staatsbürger ab 18

Insgesamt sind knapp 319.000 Duisburgerinnen und Duisburger zur Wahl aufgerufen. Bei der Bundestagswahl sind deutsche Staatsangehörige wahlberechtigt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Weitere Voraussetzungen: Mitstimmen darf nur, wer mindestens drei Monate vor der Wahl mit Hauptwohnsitz in Deutschland gemeldet war.

Zum Wahl-O-Mat

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben