Polizei

Kriminalpolizei ermittelt nach Heuballen-Brand in Rumeln

Die Polizei ermittelt nach dem Brand in Rumeln. Foto: Friso Gentsch/dpa

Die Polizei ermittelt nach dem Brand in Rumeln. Foto: Friso Gentsch/dpa

Foto: Friso Gentsch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Duisburg-Rumeln.Ein 400 Quadratmeter großes Feld mit Heuballen brannte in der Nacht zu Freitag an der Straße „Am Westrich“. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr löschte den Brand. Seit Ende Juni hat es in Rumeln-Kaldenhausen viermal auf Feldern oder an landwirtschaftlichen Betrieben gebrannt. Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung und prüft mögliche Zusammenhänge. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise: 0203 280-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben