Führung

Kulinarischer Stadtrundgang bietet Esskultur und Geschichte

Der kulinarische Stadtrundgang führt drei Stunden durch die Geschichte und Gastronomie der Innenstadt.

Der kulinarische Stadtrundgang führt drei Stunden durch die Geschichte und Gastronomie der Innenstadt.

Foto: Duisburg Kontor

Der kulturellen und kulinarischen Vielfalt der Innenstadt widmet sich ein neuer Stadtrundgang. Wo am 25. Juli geschlemmt und geschlendert wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Diese Führung durch die Innenstadt ist nicht nur für Touristen interessant, sondern auch ein Erlebnis für Einheimische, Zugezogene und Duisburger aus anderen Teilen der Stadt: Mit einem kulinarischen Stadtrundgang begibt sich Duisburg Kontor am Donnerstag, 25. Juli, „auf die große kulturelle und kulinarische Vielfalt der Duisburger City“.

Aperitif über dem alten Friedhof

Der Rundgang beginnt um 16.30 Uhr. Zum Auftakt gibt es einen Aperitif am König-Heinrich-Platz mit Blick auf das historische Stadttheater. Dazu werden den Teilnehmer erste Infohäppchen zur Entwicklung der Stadt serviert. An der Stelle des König-Heinrich-Platzes wurden bis hinein ins 19. Jahrhundert übrigens Menschen beerdigt.

Ein kurzer Spaziergang führt über die Königstraße zum ersten vegan-vegetarischen Restaurant Duisburgs: Das LoLu ist vorne ein Imbiss, hinten ein Café-Restaurant, in dem auf Kundenwunsch viele der angebotenen vegetarischen Gerichte vegan zubereitet werden. Das Café eröffnete im August 2014 an der Claubergstraße und wird nicht nur von Menschen gerne besucht, die auf Fleisch verzichten. Auf der Karte stehen Herzhaftes wie Salate, Falafel und Suppen.

Über den Immanuel-Kant-Park mit seinen Kunstobjekten – schon seit 1925 ist die Anlage öffentlich zugänglich – führt der Weg weiter Richtung Dellplatz, ins Szeneviertel der Stadt, und schließlich zur Duisburger Altstadt.

Nach insgesamt etwa drei Stunden und sechs gastronomischen Stationen endet dieser kulinarische Stadtrundgang bei einem erfrischenden Bier im Duisburger Innenhafen.

Wer mitschlendern und -schlemmen will, muss sich bei der Touristeninformation unter der Telefonnummer 0203 28544-0 oder via E-Mail an service@duisburgkontor.de anmelden. Teilnehmer zahlen 33 Euro pro Person. Die Tour findet auch bei Regen statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben