Polizei

Ladendieb zieht in Duisburger Altstadt Waffe und flieht

Die Duisburger Polizei sucht Zeugenhinweise: Wer am Mittwochabend etwas beobachtet?

Die Duisburger Polizei sucht Zeugenhinweise: Wer am Mittwochabend etwas beobachtet?

Foto: Foto: Michael Kleinrensing

Duisburg-Altstadt.  Ein Ladendieb wollte in einem Duisburger Drogeriemarkt Parfüm stehlen. Als der Ladendetektiv ihn stoppen will, zieht er eine Waffe und flieht.

Zeugen gesucht: Am Mittwochabend, gegen 19.45 Uhr, hat ein Unbekannter versucht, aus einem Drogeriemarkt an der Münzstraße in der Duisburger Altstadt Parfüm zu stehlen. Schon das Verhalten des Mannes im Geschäft war einem Ladendetektiv verdächtig vorgekommen. Deshalb ließ er den Mann nicht aus den Augen.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Als dieser den Markt gerade verlassen wollte, ohne zu bezahlen, stoppte ihn der Zeuge. Der Dieb zog daraufhin eine Pistole aus dem Hosenbund, ließ den Einkaufskorb fallen und rannte in Richtung Beekstraße davon.

Zeugen gesucht: Hinweise an die Polizei Duisburg

Laut Zeugenangaben war der Täter etwa 34 bis 45 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und mit einer blauen Jeans bekleidet. Dazu soll er eine braune Cordjacke und eine blaue OP-Maske getragen haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 36 unter der Rufnummer 0203/ 2800 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben