Sanierungsarbeiten

Nächtliche Behinderungen auf A40-Rheinbrücke in Duisburg

Bis Mitte Juni geht es auf der Rheinbrücke Neuenkamp in Richtung Essen nachts nur einspurig voran, danach gilt das Gleiche in Fahrtrichtung Venlo.

Foto: Hans Blossey

Bis Mitte Juni geht es auf der Rheinbrücke Neuenkamp in Richtung Essen nachts nur einspurig voran, danach gilt das Gleiche in Fahrtrichtung Venlo. Foto: Hans Blossey

Duisburg.  Ab Montag steht Verkehrsteilnehmern, die in Richtung Essen fahren, auf der Rheinbrücke Neuenkamp bis Mitte Juni nachts nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Zuge der notwendigen Sanierungen der A40-Rheinbrücke Neuenkamp bei Duisburg steht dem Verkehr in Fahrtrichtung Essen von kommenden Montag (21. Mai) bis einschließlich Sonntag, 17. Juni, jeweils zwischen 20 Uhr abends und 5 Uhr morgens nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. In dieser Zeit werden die Fahrbahnübergänge an der Brücke saniert. Das meldete der Landesbetrieb Straßen NRW am Donnerstag.

Ab 18. Juni Einschränkungen in Fahrtrichtung Venlo

Vom 18. Juni bis 15. Juli stehen dann die gleichen Arbeiten in Fahrtrichtung Venlo an. Fahrbahnübergänge sind Metallkonstruktionen, die das Ausdehnen der Brücke je nach Umgebungstemperatur sicher gewährleisten. Damit die Rheinquerung Neuenkamp bis zum Neubau der Brücke weiterhin für den Verkehr nutzbar bleibt, müssen im Laufe des Jahres etliche Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik