Feuerwehr

Nächtlicher Garagenbrand in Duisburg-Friemersheim

Ein Brand in Rheinhausen-Friemersheim rief am Freitag die Feuerwehr auf den Plan.

Ein Brand in Rheinhausen-Friemersheim rief am Freitag die Feuerwehr auf den Plan.

Foto: Holger Schmaelzger/t2b press / Holger Schmälzger

Rheinhausen.  Das zuständige Kriminalkommissariat hat Ermittlungen wegen des Verdachts auf Brandstiftung aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitag, 9. August, gegen 1:20 Uhr den Notruf gewählt und einen Brand auf dem Gelände eines Jugendzentrums an der Clarenbergstraße in Friemersheim gemeldet. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, brannte eine Garage lichterloh. Die Feuerwehr löschte den Brand und konnte so verhindern, dass sich das Feuer auf daneben liegende Abstellräume ausbreitet. Es wurde niemand verletzt, aber die starke Hitzeentwicklung verursachte einen Gebäudeschaden. Das zuständige Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen und zu eventuellen Tatverdächtigen machen können, melden sich bitte unter der Rufnummer 0203-280-0 bei der Kripo.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben