Verkehr

77-jährige Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Rettungswagen brachte am Samstag eine 77-jährige Radfahrerin ins Krankenhaus, nachdem sie auf eine Autotür geprallt war.

Ein Rettungswagen brachte am Samstag eine 77-jährige Radfahrerin ins Krankenhaus, nachdem sie auf eine Autotür geprallt war.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance / Nicolas Armer

Duisburg-Neumühl.  Bei einem Verkehrsunfall auf der Alexstraße in Neumühl hat sich am Samstagmorgen eine 77-jährige Radfahrerin verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstagmorgen ist es gegen 11.30 Uhr auf der Alexstraße in Neumühl zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich eine 77-jährige Radfahrerin verletzte.

Die Seniorin war in Richtung Hohenzollernplatz unterwegs und fuhr an einem in Höhe der Werner-Heisenberg-Straße am rechten Fahrbahnrand abgestellten Auto vorbei. In diesem Moment öffnete der 66-jährige Fahrer des Wagens die Tür, ohne auf die Frau zu achten. Sie konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit dem Ellenbogen gegen die Tür, woraufhin sie zu Fall kam und sich am Knie verletzte.

Ein Rettungswagen brachte die Radfahrerin zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben