Geld für Vereine

Drei Walsumer Sportvereine bekommen Zuschüsse

In der Rheinaue Walsum

Foto: Hans Blossey

In der Rheinaue Walsum Foto: Hans Blossey

Duisburg - Walsum.   Nur drei Walsumer Clubs haben sich an Duisburg-Sport gewandt, um für Neuanschaffungen und Reparaturen Geld zu bekommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Völlig kommentarlos hat die Bezirksvertretung Walsum Investitionszuschüsse an drei Sportvereine im Ort bewilligt. Es handelt sich um die Sportfreunde Walsum 09, die DJK Vierlinden 28 und den 1. Flug-Modell-Club Walsum. Sie haben vor, ihre Anlagen mit neunen technischen Geräten auszustatten, beziehungsweise Einrichtungen zu sanieren.

Die Stadt soll rund 50 Prozent der Kosten übernehmen, den Rest müssen die Vereine selbst aufbringen. Alle Investitionen zusammen liegen bei 28 000 Euro.

Geld für neue Toilettenanlagen beim DJK

Die Sportfreunde Walsum wollen sich Platzpflegegeräte anschaffen, die knapp 1500 Euro kosten. Zudem wollen sie den Bodenbelag in den Räumen des Juniorenclubs auswechseln (Kosten: 7800 Euro), die Duscharmaturen erneuern (für knapp 3200 Euro) und ein undichtes Ausdehngefäß eines Warmwasserbereiters wechseln (760 Euro).

Die Deutsche Jugendkraft (DJK) braucht einen Aufsitzmäher, der 3150 Euro kostet, und muss eine alte Toilettenanlage sanieren (3000 Euro). Der Flug-Modell-Verein will ebenfalls einen Aufsitzmäher anschaffen, der 8800 Euro kostet und für die 10 000 Quadratmeter große Fläche genutzt werden soll.

Gewisse Spielregeln müssen beachtet werden

Duisburg-Sport hat für Anschaffungen beziehungsweise Reparaturen in diesem Jahr 700 000 Euro im Topf, die Walsumer bekommen davon 13 900 Euro. Anträge auf Investitionszuschüsse haben nur diese drei Vereine bei der Stadt eingereicht.

Grundsätzlich haben Vereine Förderungsanspruch, wenn Folgendes geplant ist: Beschaffung von Pflege- und Sportgeräten, Kauf von Einrichtungs- und Ausstattungsgegenständen, Sanierungsmaßnahmen und Neubauten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik