Paradies für Oldtimer-Fans

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

MESSE. "HistoriCar" lockte mehr als 25 000 Besucher in den Landschaftspark. 350 Anbieter präsentierten alte Autos, Motorräder sowie Ersatzteile und lieferten jede Menge Anlass zur Fachsimpelei.

Schon der Anblick des Besucherparkplatzes an der Hamborner Straße machte am Samstag deutlich, worum es bei der Messe im Landschaftspark ging. Nicht wenige Oldtimer-Enthusiasten waren nämlich nicht mit Alltagsfahrzeugen, sondern mit liebevoll restaurierten Schätzchen zur "HistoriCar" gekommen. 60 Jahre alte Motorräder, 50 Jahre alte Käfer und 40 Jahre alte Chevys gaben sich da ein munteres Stelldichein. Der Ansturm zu einer der größten Messen für historische Autos und alles, was dazugehört, war riesig: Mehr als 25 000 - meist männliche - Besucher strömten im Lauf des Wochenendes in den Landschaftspark, zum Stöbern, Fachsimpeln und Schwärmen.

Zwischen Gebläsehalle und Kraftzentrale erstreckte sich ein gigantischer Open-Air-Markt für "Schrauber". An hunderten von Ständen war alles zu haben, was das Herz von Bastlern und Tüftlern begehrt: Kotflügel, Verteilerfinger und Stoßstangen für Autos, die längst die Steuerklasse "historisch" erreicht haben. Da gab es Glühbirnen für Scheinwerfer, die seit 30 Jahren nicht mehr hergestellt werden, Spezialöl, Spezialreifen, Schalldämpfer und natürlich auch die passenden Original-Bedienbücher für historische Autos oder Motorräder.

Ulrich Runge bot an seinem Stand Ersatzteile für Volvos feil - und war natürlich auch auf der Jagd nach Nachschub. "Ich war schon als Jugendlicher Auto- und Skandinavien-Fan", erklärte er.

FACHMESSESechs große Fachmessen für Oldtimer und Zubehör gibt es in Deutschland. Die "Historicar" ist die fünftgrößte. 350 Aussteller präsentierten am Wochenende ihre Fahrzeuge, Dienstleistungen und Ersatzteile. Der Termin für die nächste "Historicar" steht bereits fest: Am 18 und 19. Oktober2008 dreht sich im Landschaftsapark wieder alles um Oldies.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben