Verkehr

Radler-Duo ausgerechnet vor Polizeipräsidium gestoppt

Einer Streifenwagenbesatzung sind zwei Männer vor dem Polizeipräsidium aufgefallen.

Einer Streifenwagenbesatzung sind zwei Männer vor dem Polizeipräsidium aufgefallen.

Foto: Oliver Mengedoht

Duisburg.  In mehreren Punkten haben zwei Männer auf einem Fahrrad gegen die Verkehrsregeln verstoßen. Aufgefallen sind sie vor Duisburger Polizeipräsidium.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Duisburger Polizei hat im Dellviertel zwei Männer gestoppt, die zu zweit mit einem großen Koffer auf einem Fahrrad fuhren. Das Duo war am Dienstag außerdem auf der falschen Seite der Düsseldorfer Straße unterwegs und fuhr so auch noch genau am Polizeipräsidium vorbei.

Für die Streifenwagenbesatzung war das Gespann quasi eine Einladung. Den Koffer hielt der 42-Jährige, der auf dem Gepäckträger saß, in der Hand.

Bestehender Untersuchungshaftbefehl fällt bei Überprüfung auf

Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Polizisten fest, dass gegen den Mann noch ein Untersuchungshaftbefehl wegen räuberischer Erpressung besteht. Sie nahmen den Mann fest – das Gewahrsam konnte zu Fuß erreicht werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben