Karneval

Massenschlägerei vor Duisburger Festzelt – 15 Beteiligte

Zu einer Auseinandersetzung kam es am Donnerstag in der Altstadt.

Foto: Andreas Bartel

Zu einer Auseinandersetzung kam es am Donnerstag in der Altstadt.

Duisburg.  Vor einem Festzelt in der Duisburger Altstadt kam es am Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung. Die Polizei setzte Pfefferspray ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rund 15 Personen sind am Donnerstagabend vor dem Festzelt an der Gutenbergstraße in Streit geraten. Nach Polizeiangaben konnte die Auseinandersetzung erst durch den Einsatz von Pfefferspray beendet werden. Die Beteiligten schlugen und schubsten sich, außerdem warfen sie eine Mülltonne um und beschädigten einen geparkten Audi eines Autohauses.

Die Beamten nahmen die Personalien der Beteiligten auf und schickten diese dann nach Hause. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik