Schlüsseldienst

Schlüsseldienst in Duisburg: Start-up will Abzocke stoppen

Ein Schlüsseldienst zum transparenten Festpreis: Das verspricht ein Start-up in Duisburg. Abzocke an der Haustür soll so verhindert werden.

Ein Schlüsseldienst zum transparenten Festpreis: Das verspricht ein Start-up in Duisburg. Abzocke an der Haustür soll so verhindert werden.

Foto: Christin Klose / dpa-tmn

Duisburg.  Ein Schlüsseldienst zum transparenten Festpreis: Das verspricht ein neues Start-up in Duisburg. Dabei lohnt ein Vergleich mit lokalen Anbietern.

Schnell ist es passiert: Man schließt die Tür – und der Schlüssel liegt noch in der Wohnung. Ein seriöser Schlüsseldienst kann dieses Problem schnell lösen. Doch immer wieder kommt es vor, dass unseriöse Anbieter die Not der Menschen an der Haustür mit völlig überzogenen Preisen ausnutzen. Ein Start-up möchte solche Szenarien in Duisburg verhindern.

Das junge Unternehmen mellon aus Bochum vereint auf einer Plattform im Internet lokale Schlüsseldienste zum Festpreis. Insgesamt gibt es nur vier Preiskategorien, die sich nach Aufwand und Uhrzeit richten: Es geht los bei 89 Euro für das Öffnen einer zugefallenen Tür, an Wochenenden und Feiertagen sind es 129 Euro. „Zusätzliche Kosten entstehen dabei nicht“, teilt das Unternehmen mit.

Schlüsseldienst in Duisburg: Start-up verspricht Festpreis

Um kurze Anfahrtszeiten zu gewährleisten, kooperiert das Unternehmen laut eigenen Angaben „ausschließlich mit strenggeprüften lokalen Anbietern“. Der Kunde kann die Buchung telefonisch oder auf der Internseite tätigen. „Der Auftrag wird innerhalb von 30 Minuten ausgeführt“, verspricht Gründer Philip Schur.

Die Idee kam ihm, als seine Großmutter im vergangenen Jahr mehr als 400 Euro für eine Türöffnung zahlen musste. Im vergangen Jahr gründete er deshalb mellon – im Grunde kein klassischer Schlüsseldienst, sondern eine Art Vermittlungsplattform.

Schlüsseldienst: Angst vor Abzocke soll genommen werden

Von dieser Geschäftsidee sollen auch lokale Schlüsseldienste profitieren: Durch die Kooperation auf der Plattform wird eine höhere Auslastung ihrer Dienste ermöglicht. Mit der transparenten Preisgestaltung möchte das Unternehmen aber vor allem „die Angst vor Abzocke nehmen“, sagt Schur.

Auch die Verbraucherzentrale NRW weiß: Unseriöse Schlüsseldienste verlangen mitunter drei- bis vierstellige Beträge, nachdem sie die Tür aufgesperrt haben. Dabei sei ein realistischer Preis für die Öffnung einer lediglich zugefallenen Tür inklusive Anfahrt tagsüber und an Werktagen circa 90 Euro – eben jener Wert, den auch das Start-up für den Service verlangt. „Für einen Akut-Einsatz in der Nacht, an Sonn- oder Feiertagen werden im Schnitt 140 Euro berechnet“, informiert die Verbraucherzentrale NRW.

Schlüsseldienst in Duisburg: Vergleich mit lokalen Anbietern kann sich lohnen

Ein Vergleich mit lokalen Anbietern zeigt jedoch: Es geht sogar günstiger. So bietet etwa der Schlüsseldienst Meyer aus Meiderich die Öffnung einer zugefallenen Tür inklusive Anfahrt tagsüber an Werktagen für 40 Euro an. Selbst der Nachttarif liegt mit 60 Euro deutlich unter dem von der Verbraucherzentrale NRW angegebenen Durchschnittspreis.

Geschäftsführer Sascha Asche weiß, dass er mit seiner offensiven Preispolitik oft günstiger als die Konkurrenz ist. „Wir sind ein mobiler Schlüsseldienst“, erklärt Asche. Auf eine Geschäftsstelle wird zur Kostenreduzierung verzichtet. Auch er arbeitet transparent und nennt die anfallenden Kosten auf seiner Internetseite (meyer-schlüssel.de).

Verbraucherzentrale kennt Probleme mit unseriösen Schlüsseldiensten

Die von der Verbraucherzentrale NRW genannten Durchschnittspreise sind eine Hilfe, seriöse von unseriösen Anbietern zu unterscheiden. „Es ist gut, wenn sich das Unternehmen mellon an den Preisempfehlungen der Verbraucherzentrale orientiert“, sagt Paulina Wleklinski, Leiterin der Beratungsstelle in Duisburg. Bisher haben sie und ihre Kollegen aber keine Erfahrungswerte über das konkrete Unternehmen gesammelt.

Ärgernisse mit unseriösen Schlüsseldiensten gab es für Verbraucher aber zuhauf. Trotz der Notsituation sollte vor der verschlossenen Tür immer ein kühler Kopf bewahrt werden. Angebote und Preise ortsansässiger Schlüsseldienste sollten in jedem Fall verglichen werden. Bei der ersten Absprache am Telefon gilt: immer direkt den Komplettpreis erfragen.

Am besten ist es, wenn der Kontakt zum lokalen Schlüsseldienst außerhalb der Wohnung hinterlegt wird. Die Fachfrau mahnt, niemals den erstbesten Treffer bei Google wählen. Und an der verschlossenen Haustür gilt: „Nicht unter Druck setzen lassen – auch wenn gedroht wird, die Tür wieder zuzuschließen.“ In solchen Fällen sollte sofort die Polizei angerufen werden.

Kontakt zum Unternehmen mellon und der Verbraucherzentrale

• Kunden können den Anbieter mellon telefonisch, per Whatsapp-Nachricht oder auf der Internetseite buchen: getmellon.de oder 0234 54295824. Auf der Internetseite gibt es auch einen Überblick der Preise.

• Wer Probleme oder Ärger mit Schlüsseldiensten hat, kann sich mit Fragen an die Duisburger Verbraucherzentrale wenden – Kontakt unter 0203 48801101.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben