Feuer

Sofa in Neudorf brennt – Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Auf diesem Sofa sitzt niemand mehr gemütlich. Ein Zeuge konnte die Flammen in einem Innenhof in Duisburg-Neudorf selber löschen. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung.

Auf diesem Sofa sitzt niemand mehr gemütlich. Ein Zeuge konnte die Flammen in einem Innenhof in Duisburg-Neudorf selber löschen. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung.

Foto: Polizei

Duisburg-Neudorf.  In einem Innenhof in Neudorf brannte mitten in der Nacht plötzlich ein Sofa. Jetzt ermittelt die Kripo wegen Brandstiftung. Zeugen gesucht.

Ein brennendes Sofa hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Anruf bei der Feuerwehr ausgelöst. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen Verdachts auf Brandstiftung und sucht Zeugen.

Um 1:30 Uhr rief ein Zeuge die Feuerwehr an, weil im Innenhof eines Mehrfamilienhauses am Sternbuschweg zwischen Oststraße und Nettelbeckstraße ein Sofa brannte. Der 43-Jährige konnte die Flammen aber selber löschen. Das Sofa war an eine Gebäudewand angelehnt, dort entstand Sachschaden, teilt die Polizei mit. Ein nahe gelegenes Fenster und ein Teil der Hauselektronik nahmen demzufolge ebenfalls Schaden.

Weil der Verdacht auf Brandstiftung besteht, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht Zeugen, Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 entgegen unter 0203 2800.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben