Street Food

Street Food Festival kommt im Mai wieder nach Duisburg

Ausgefallene Sandwiches und Häppchen aus aller Welt: Im letzten Jahr war das Festival ein voller Erfolg.

Ausgefallene Sandwiches und Häppchen aus aller Welt: Im letzten Jahr war das Festival ein voller Erfolg.

Foto: Funke Foto Services

Duisburg.   Internationale und herzhafte Häppchen: Am 21. und 22. Mai lockt das Street Food Festival wieder in den Landschaftspark Nord. Diesmal wird’s noch größer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Frische Kreationen aus den Küchen der Welt, das verspricht das Street Food Festival. Zu den leckeren Häppchen, die man jenseits von Restaurants genießen kann, gehört längst mehr als „Pommes Schranke“ oder Currywurst. Die erste Ausgabe des Street Food Festivals, die im vergangenen Jahr im Landschaftspark Nord stattfand, war ein voller Erfolg und sorgte für lange Schlangen an den 50 kulinarischen Ständen. Am Wochenende vom 21. bis 22. Mai kehrt der Markt in noch größerem Umfang zurück. „Egal ob Food Truck, Küchenchef oder passionierter Hobby-Koch – hier kommen alle zusammen, die am Herd etwas Besonderes zu bieten haben“, versprechen die Kölner Veranstalter.

Der Landschaftspark wird ihnen in diesem Jahr noch mehr Raum geben und aufgrund des großen Andrangs im Vorjahr auch eine Parkplatzorganisation bereitstellen, damit die Liebhaber der internationalen Küche entspannter an- und abreisen können. An beiden Tagen öffnet das Street Food Festival jeweils um 12 Uhr. Am Samstag darf bis 22 Uhr geschlemmt werden, am Sonntag schließt der Markt um 20 Uhr. Der Eintritt zum Festival ist frei. Weitere Informationen gibt es auf http://street-food-festival.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben