Fahndung

Tankstellenüberfall im Duisburger Süden: Fahndung nach Duo

Die Polizei Duisburg sucht nach zwei Tankstellenräubern.

Die Polizei Duisburg sucht nach zwei Tankstellenräubern.

Foto: Zoltan Leskovar / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Zwei rabiate Täter sind nach dem Überfall auf eine Tankstelle im Duisburger Süden auf der Flucht. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Zwei Männer haben am Donnerstagabend in Duisburg-Mündelheim die Tankstelle an der Uerdinger Straße überfallen.

Die maskierten Unbekannten stürmten um 21.35 Uhr mit einem Messer und einer Pistole bewaffnet in den Verkaufsraum. Dabei war einer der Täter bereits im Eingangsbereich einen Blumentopf um.

Tankstellenüberfall in Duisburg: Polizei sucht Täter

Laut Polizei brachte das Duo eine 30 Jahre alte Mitarbeiterin durch Geschrei und rabiates Auftreten dazu, die Kasse zu öffnen. Mit Bargeld als Beute flüchteten die beiden Männer dann in Richtung der Straße Im Reimel.

[Mehr Artikel aus dem Duisburger Süden lesen Sie auf unserer Stadtteil-Seite]

Das Kriminalkommissariat 13 fahndet nun nach den Räubern und nimmt Zeugenhinweise unter 0203 280 0 entgegen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben