Corona

Thomas Baumgärtel sprüht sechs „Impfbananen“ in Duisburg

Das Corona-Virus hat die Banane befallen! Aber Rettung naht. Thomas Baumgärtel hinterließ am Impfzentrum eine „Impfbanane“.

Das Corona-Virus hat die Banane befallen! Aber Rettung naht. Thomas Baumgärtel hinterließ am Impfzentrum eine „Impfbanane“.

Foto: Stadt Duisburg

Duisburg.  „Bananensprayer“ Thomas Baumgärtel zeichnet Corona-Helden mit seiner „Impfbanane“ aus. Auch das Team im Impfzentrum Duisburg hat sich gefreut.

„Bananensprayer“ Thomas Baumgärtel hat sich bei seinem Besuch des Impfzentrums im Theater am Marientor mit einer „Impfbanane“ verewigt. Als Dankeschön an die Mitarbeiter und als Zeichen der Wertschätzung einzelner Institutionen, die sich für das Impfen einsetzen, hat der Künstler das Symbol der „Impfbanane“ kreiert. Mit den Graffitis, die er per Schablone aufbringt, zeichnet er Einrichtungen aus, die für eine möglichst hohe Impfquote sorgen oder auch mit kreativen Einfällen Vorreiter für das Impfen sind.

Baumgärtel hat seit 1986 mehr als 4000 Kunsteinrichtungen weltweit mit der Spraybanane als besondere Orte der Kultur markiert und ist damit bekannt geworden. Die „Impfbanane“ ist befallen vom Virus, die infektiösen Coronaviren haben sich an ihre Schale geheftet. Doch Rettung naht, die Spritze impft sie von oben. Und dort, wie die Impfung wirkt, wird die Banane wieder knallgelb und verdrängt die rote Gefahr.

Weitere fünf „Impfbananen“ in Duisburg

Das Team des Impfzentrums hat die Auszeichnung gerne angenommen und freut sich, auf diesem Wege in der Arbeit bestätigt zu werden und weiterhin für das Thema Impfen werben zu können, so die Stadt. Neben dem Impfzentrum wurden in Duisburg das Sana-Klinikum, die Kinder-und Jugendpsychiatrie Berta-Krankenhaus, das Seniorenzentrum Lindenallee, das Seniorenzentrum Großenbaum sowie die Gemeinschaftspraxis Hans Kokorsch, Dr. Andrea Roschlau und Ralph Zurhelle mit der „Impfbanane“ für ihr Engagement in der Pandemie ausgezeichnet.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Duisburg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben