Kriminalität

Trickdiebin stiehlt 83-Jährigem Geld aus dessen Wohnung

Eine Unbekannte hat einem 83-Jährigen in Duisburg-Homberg Portemonnaie und Bargeld gestohlen.

Eine Unbekannte hat einem 83-Jährigen in Duisburg-Homberg Portemonnaie und Bargeld gestohlen.

Foto: Andreas Buck / Andreas Buck / FUNKE Foto Services

Duisburg  Eine etwa 40 Jahre alte Frau hat sich in Homberg Zugang zum Schlafzimmer eines Rentners verschafft. Dabei wendete sie einen Trick an.

Eine Trickbetrügerin hat einem Rentner am Dienstagnachmittag in Duisburg-Homberg sein Portemonnaie und Bargeld gestohlen. Die Unbekannte klingelte gegen 17 Uhr bei dem 83 Jahre alten Mann an der Steigerstraße und gab sich als Mitarbeiterin der Diakonie aus, wie die Polizei mitteilt.

Nach längerem Drängen ließ der Mann sie in seine Wohnung. Dort öffnete sie Schränke und ging ins Schlafzimmer. Nach wenigen Minuten verschwand sie. Kurz darauf fiel dem Rentner auf, dass Portemonnaie und Bargeld fehlten.

Duisburg-Homberg: Unbekannte stiehlt Rentner Portemonnaie und Bargeld

Die Frau soll etwa 40 Jahre alt und 1,70 Meter groß sein und blonde Haare haben. Während der Tat habe sie einen kurzen Jeansrock getragen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise, die sie unter 0203 2800 entgegennimmt.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben