Überfall

Überfall auf Duisburger Aldi: Täter sprühen mit Pfefferspray

In Duisburg haben zwei Männer einen Aldi-Markt überfallen und dabei eine Kassierin mit Pfefferspray verletzt.

In Duisburg haben zwei Männer einen Aldi-Markt überfallen und dabei eine Kassierin mit Pfefferspray verletzt.

Foto: Matthias Balk / dpa

Duisburg.  Mit Pfefferspray bewaffnet haben zwei Männer einen Aldi-Markt in Duisburg überfallen. Beute machten sie nicht, aber verletzten eine Kassiererin.

Mit Pfefferspray haben zwei junge Männer am Freitagabend versucht, eine Aldi-Filiale in Duisburg zu überfallen.

Nach Polizeiangaben waren die auf 17 bis 20 Jahre geschätzten Männer gegen 18.50 Uhr an die Kasse des Aldi-Marktes an der Mündelheimer Straße 173 gekommen und hätten Geld gefordert. Dann hätten sie die Kassiererin unmittelbar mit Pfefferspray besprüht.

Beute machten sie trotzdem nicht. Die Polizei fahndet nun nach den Männern - und bittet Zeugen um Hinweise ans Kriminalkommissariat 13. Telefon: 0203-280-0.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Duisburg. Den Duisburg-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Überfall auf Aldi in Duisburg - So sahen die Täter aus

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

1. Person

- männlich
- 17-20 Jahre alt
-Schwarze Haare
-Mundschutz-
Schwarze Adidas Kapuzenjacke

2. Person

- männlich-
- 17-20 Jahre alt
- Schwarze Haare
-Grüne Tarnjacke

(red)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben