Überfall

Überfall in Duisburg: 80-Jährige erobert sich Handy zurück

Die Polizei sucht zwei Räuber aus der Innenstadt Duisburg.

Die Polizei sucht zwei Räuber aus der Innenstadt Duisburg.

Foto: Funke Foto Services

Duisburg.  Eine Seniorin aus Duisburg hat sich nach einem Raub ihr Handy zurückerobert. Der unbekannte Räuber war wohl auch an einer zweiten Tat beteiligt.

Eine Seniorin hat sich in der Duisburger Innenstadt nach einem Diebstahl ihr Handy zurückerobert.

Laut Polizei entriss ein Unbekannter der 80-Jährigen am Dienstag gegen 8.30 Uhr an der Friedrich-Wilhelm-Straße in Höhe Hohe Straße das Smartphone, sprintete anschließend in ein Taxi, das am Straßenrand stand.

Die Rentnerin handelte schnell: Sie setzte hinterher, riss die Tür auf und forderte ihr Smartphone zurück. Der offenbar verblüffte Räuber gab der Frau das Handy wieder und rannte in Richtung Hauptbahnhof davon.

Polizei Duisburg: Duo wohl noch an zweiter Tat beteiligt

Die Polizei vermutet, dass der Mann bereits zehn Minuten zuvor an einer Tat beteiligt war: Im Kant-Park soll er mit einem Komplizen einen 19-Jährigen mit einem Messer bedroht und dessen Portemonnaie erbautet haben. Zeugen haben gesehen, wie das Duo anschließend in ein Taxi stieg.

Das Kriminalkommissariat 13 sucht nun nach den Räubern: Einer der Täter soll laut Beschreibung zwischen 20 und 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß sein. Er hat eine schlanke Statur und kurze, schwarze Haare. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einem Oberteil mit Camouflage-Muster.

Sein Komplize soll etwa 45 Jahre alt und 1,90 Meter groß sein. Er hat auffällige Tätowierungen an der Wade. Zur Tatzeit trug der Mann einen grauen Kapuzenpullover und eine kurze graue Hose.

Hinweise zu dem Duo nehmen die Ermittler unter 0203 280 0 entgegen.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben