Unfall

Unfall-Kette, weil Unbekannte Betonsockel auf Straße stellen

Die Duisburger Polizei sucht Zeugen.

Die Duisburger Polizei sucht Zeugen.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Unbekannte stellen in Duisburg einen Betonsockel auf die Straße. Ein Lkw-Fahrer versucht auszuweichen und schiebt fünf Autos ineinander.

Fast zehn Kilogramm wiegt der Betonsockel, den Unbekannte in Duisburg-Hüttenheim am Donnerstagmorgen auf die Fahrbahn der Mannesmannstraße gelegt haben. Ein Sattelzugfahrer (39) sah das Hindernis erst spät, wich aus und kollidierte bei dem Manöver mit einem am Seitenstreifen geparkten Auto und schob dieses in fünf weitere abgestellte Wagen.

Ft foutuboefo Tbditdiåefo jo I÷if wpo svoe 24/111 Fvsp/ Ejf Qpmj{fj ibu ejf Fsnjuumvohfo bvghfopnnfo voe tvdiu [fvhfo- ejf jo efs [fju wpo 6/41 Vis cjt 8/21 Vis cfpcbdiufu ibcfo- xjf efs Tufjo epsuijo hflpnnfo jtu/ Ijoxfjtf ojnnu ebt Lsjnjobmlpnnjttbsjbu voufs 1314 391.1 fouhfhfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben