Baumbrand

Baum in Duisburg steht in Flammen: Polizei findet Grillkohle

Ein Baum ist bei einem Feuer in Rumeln-Kaldenhausen verbrannt. Daneben fand die Polizei Grillkohle.

Foto: Michael Kleinrensing

Ein Baum ist bei einem Feuer in Rumeln-Kaldenhausen verbrannt. Daneben fand die Polizei Grillkohle. Foto: Michael Kleinrensing

Duisburg.  Bei einem Feuer in Duisburg ist ein Baum verbrannt. Neben dem Baum im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen fand die Polizei Grillkohle.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein brennender Baum hat am Donnerstagnachmittag Polizei und Feuerwehr in Duisburg auf den Plan gerufen. Im Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen brannte um 17.50 Uhr in der Nähe der Bergheimer Straße ein Baum. Ein Zeuge entdeckte die Flammen an einem Fußweg, etwa 300 Meter vom Parkplatz des Schwimmbads am Toeppersee entfernt, wie die Polizei Duisburg mitteilte.

Neben dem verbrannten Baum fanden die Beamten Grillkohle. Zeugen bittet die Polizei sich unter der Rufnummer 0203/280-0 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik