Soziales

Benefizkonzert für das Café-con-Leche-Projekt

Dominik Maxelon

Dominik Maxelon

Foto: E. Pottgiesser

Rheinhausen/Rumeln-Kaldenhausen.   Dominik Maxelon aus Rheinhausen sammelt erneut Spenden bei einem weihnachtlichen Musikabend für das Café-con-Leche-Projekt in der DomRep

Nachdem die letzten Geschenke besorgt und die letzten Erledigungen gemacht wurden, wollen Musikstudent Dominik Maxelon aus Rheinhausen sowie weitere Musikstudenten aus NRW zusammen mit Pfarrer Karsten Weidisch aus Münster (zuvor in Moers und im Duisburger Westen tätig und durch die Go(o)d-News-Gottesdienste bekannt) der Weihnachtsstimmung der Benefizkonzert-Besucher den letzten Feinschliff verleihen. Am Sonntag, 23. Dezember, laden Hannah Stienen (Singer-Songwriterin, Folkwang/Essen), David Janßen (Bass, HfMT/Köln), Simon Deregowski (Schlagzeug, Uni Paderborn), Tarik Mujadzic (Gitarrist, angehender Musikstudent) und Dominik Maxelon (Klavier, Uni Münster) gemeinsam mit dem Pfarrer aus Münster zu einem gemütlichen, musikalischen Abend mit Jazz- und Popmusik sowie besinnlichen Gedanken zum Weihnachtsfest ein.

Für Fußball und Bildung in den Armenvierteln

Das Benefizkonzert zugunsten des Café-con-Leche-Projektes, das Kinder in den Armenvierteln von Santo Domingo (der Hauptstadt der Dominikanischen Republik) mit Fußball und Bildung unterstützt, beginnt im Jugendzentrum St. Peter, Schwarzenberger Straße 47, in Rheinhausen, um 19Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Spende für das Projekt erwünscht.

Bereits seit seinem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) vor zwei Jahren in der Dominikanischen Republik engagiert sich Dominik Maxelon ehrenamtlich für die Kinder in den Armenvierteln dort, verhalf mit seinen Benefizkonzerten zuletzt einer Schule in Santo Domingo zu einem großen Anbau eines Klassenraumes und einer Turnhalle (wir berichteten). Seine Spendensammlung läuft nun weiter für den Verein Café con Leche. In Münster, wo er studiert, konnte er kürzlich erst 1500 Euro mit einem Flohmarkt sammeln. „Und bei einer Sophie-Scholl-Lesung im Kulturspielhaus Rumeln kamen ebenfalls rund 1000 Euro zusammen“, so der Musikstudent.

Am Freitag, 14. Dezember, moderiert Dominik Maxelon nun auch das Adventssingen beim Rumelner TV, wo es auch einen Stand zum Café-con-Leche-Projekt (im Netz unter: www.cafe-con-leche.org) geben wird.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben