Polizeieinsatz

Drei Verletzte bei Unfall in Duisburg-Hochheide

Polizeieinsatz in Duisburg-Hochheide. Ein Verkehrsunfall am Mittwoch, 19. August, forderte drei Verletzte.

Polizeieinsatz in Duisburg-Hochheide. Ein Verkehrsunfall am Mittwoch, 19. August, forderte drei Verletzte.

Foto: Tom Thöne / FFS

Duisburg-Homberg.  Fiatfahrer verunglückte beim Linksabbiegen auf die Ruhrorter Straße. Er und die übrigen beiden Unfallbeteiligten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten ereignete sich am Mittwochnachmittag in Hochheide. Gegen 15.25 Uhr stieß ein Fiatfahrer (35) beim Linksabbiegen vom Autobahnzubringer (L237) auf die Ruhrorter Straße mit einer die Straße kreuzenden Autofahrerin (24) zusammen.

Der 35-Jährige im Fiat, seine Insassin (36) sowie die Opelfahrerin verletzten sich und kamen für ärztliche Behandlungen in Krankenhäuser. Die beiden beteiligten Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben