Brandstiftung

Unbekannte legen Feuer in Kita und klauen Toilettenpapier

Die Polizei Duisburg sucht nach Zeugen, nachdem Unbekannte in einer Kita in Rumeln-Kaldenhausen ein Feuer gelegt haben.

Die Polizei Duisburg sucht nach Zeugen, nachdem Unbekannte in einer Kita in Rumeln-Kaldenhausen ein Feuer gelegt haben.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Duisburg-Rheinhausen.  Unbekannte sind am 29. April in eine Kita in Rumeln-Kaldenhausen eingestiegen. Dort legten sie im Keller ein Feuer. Die Polizei sucht Zeugen.

Bislang unbekannte Täter haben am Donnerstagmorgen (29. April) im Keller einer Kita an der Straße „Böschhof“ in Rumeln-Kaldenhausen ein Feuer gelegt. Zuvor haben sie laut Polizeiangaben ein Fenster im rückwärtigen Bereich aufgehebelt, anschließen mehrere Schubladen durchsucht.

Gegen 6 Uhr, so die Einschätzung der Beamten, legten die Unbekannten mit Bastelpapier der Kindergartenkinder das Feuer im Keller. Mit zwei Laptops, einem Beamer und zwei 48er-Packs Toilettenpapier verließen sie schließlich das Gebäude.

[Sie wollen keine Nachrichten aus Duisburg mehr verpassen?Hier können Sie unseren abendlichen und kostenlosen Duisburg-Newsletter abonnieren]

Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen und bittet Anwohner und Passanten, denen zwischen 6 Uhr und 6.45 Uhr verdächtige Personen aufgefallen sind, sich zu melden. Die Polizei ist telefonisch unter 0203/2800 erreichbar.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: West

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben