Hunderennen

17 Hunde gingen beim Rennen der Hundefreunde an den Start

Die glücklichen Gewinner des Hunderennens der Hundefreunde Elten.

Die glücklichen Gewinner des Hunderennens der Hundefreunde Elten.

Foto: Hundefreunde Elten

Elten.   Die Hundefreunde aus Elten veranstalteten ein internes Hunderennen. 17 Hunde gingen an den Start. Unter anderem siegte der Vierbeiner Rumo.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wer ist der schnellste seiner Klasse? Das wollten nun die Hundefreunde aus Elten wissen. Auf dem Vereinsgelände fand nun wieder ein internes Hunderennen statt, zu dem alle Mitglieder herzlich eingeladen waren.

Die äußeren Bedingungen waren hervorragend: Das Wetter und die Stimmung waren prima und auch für die Verpflegung war gesorgt.

17 Hunde gingen an den Start

Nachdem die Hunde, ihrer Größe entsprechend, in zwei Gruppen eingeteilt worden waren, ging es darum eine abgesteckte Strecke von ca. 50 Meter so schnell wie möglich zu bewältigen. Insgesamt gingen 17 Hunde an den Start.

Den Sieg in der Gruppe der Hunde unter 45 Zentimeter bescherte Cookie seinen Besitzern Kirsten und Marvin Schütte, der die Strecke in 4,87 Sekunden zurücklegte.

Rumo siegte mit einem knappen Vorsprung

In der Gruppe der Hunde über 45 Zentimeter kam es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Rumo, Emil und Finlay in dem sich Rumo von Sandra van Brandenburg mit einem knappen Vorsprung mit einer Zeit von 4,50 Sekunden den Sieg holte.

Am Ende gab es für alle Teilnehmer noch ein kleines Andenken an eine Veranstaltung, die auch dank der fleißigen Helfer zu einem rundherum gelungenen Tag wurde.

Hier gibt es mehr Infos zum Verein

Übrigens: Die Hundefreunde Elten sind ein Verein für Rasse- und Mehrrasse-Hunde. Seit nunmehr über 25 Jahren besteht der Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Hunde zu verlässlichen Begleitern des Alltags auszubilden.

Großen Wert wird dabei auf die Sozialisierung der Hunde gelegt. Dies geschieht bereits bei den „Kleinen“ in der Spiel- und Lerngruppe und wird dann in der weiteren Ausbildung fortgeführt. Der Einstieg in das Training ist jederzeit möglich.

Mehr Informationen zu den Hundefreunden Elten gibt es unter www.hundefreunde-elten.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben