Messerstecherei

30-Jähriger in Emmerich mit Messer schwer verletzt

Auf der Kassstraße in Emmerich wurde ein  30 Jahre alter Mann aus Emmerich schwer verletzt.

Foto: Andreas Bartel

Auf der Kassstraße in Emmerich wurde ein 30 Jahre alter Mann aus Emmerich schwer verletzt. Foto: Andreas Bartel

Emmerich.   Das Opfer konnte sich noch nach Hause schleppen. Seine Freundin brachte ihn ins Krankenhaus. Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Messer schwer verletzt wurde am frühen Morgen des Samstags (30. Dezember 2017) ein 30 Jahre alter Mann aus Emmerich vor einem Internetcafé auf der Kassstraße. Zuvor hatte es Streitigkeiten gegeben. Danach ging der Verletzte zunächst in Richtung Commerzbank und dann nach Hause, wurde später aber von seiner Freundin ins Krankenhaus Emmerich gebracht.

Das Krankenhauspersonal verständigte die Polizei

Das Krankenhauspersonal verständigte dann wiederum die Polizei. Diese nahm unverzüglich die Ermittlungen hinsichtlich Tatzeit, Tatort und Zeugen auf mit dem Ziel, den Täter dieser Körperverletzung festzustellen.

Die Polizei sucht Zeugen der Körperverletzung

Die Polizei sucht nun Zeugen der schweren Körperverletzung. Diese sollten sich umgehend an die nächste Polizeidienststelle wenden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik