Abschluss

99 Helden der Realschule in Rees haben ihren Abschluss

Sie haben es geschafft: Die 99 Schüler der Realschule Rees sind feierlich verabschiedet worden.

Sie haben es geschafft: Die 99 Schüler der Realschule Rees sind feierlich verabschiedet worden.

Foto: Realschule

Rees  Realschule Rees verabschiedet die Schüler der Jahrgangsstufe 10 unter dem Motto „Mit dem Abschluss in den Händen werden Helden zu Legenden“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

. Unter dem Motto „Mit dem Abschluss in den Händen werden Helden zu Legenden“ hat die Realschule Rees am Freitag die Schüler der Jahrgangsstufe 10 entlassen. 99 Jungen und Mädchen haben den Mittleren Bildungsabschluss erreicht, davon 42 mit der Qualifikation zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe. In seiner Rede ging Schulleiter Thomas Wenning auf das Motto ein und fragte, ob die Schülerinnen und Schüler wirklich „Helden“ seien.

„Für mich wart ihr Helden, nämlich ‘Alltagshelden’, die den Stolpersteinen des Schulalltags erfolgreich getrotzt haben und am Ende ihrer Schulzeit sogar ein Lächeln auf den Lippen tragen“, beantwortete Wenning seine Frage.

Auch Bürgermeister Gerwers hielt eine Ansprache

Bürgermeister Christoph Gerwers zitierte in seiner Ansprache den römischen Redner und Staatsmann Marcus Tullius Cicero mit den Worten „Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen“ und mahnte damit die Schüler: „Übernehmt in Zukunft Verantwortung, denn wir brauchen Menschen, die unsere sich verändernde Welt gestalten. Ihr habt bewiesen, dass ihr es könnt.“
Die Schülersprecherin der Realschule, Maria Jastin, bedankte sich bei den Eltern und Lehrern für ihre Unterstützung. „Sie haben es nicht immer einfach gehabt mit uns“, gab sie schmunzelnd zu. „Aber gerade das hat zum Zusammenhalt in unserer Stufe beigetragen.“

Klassenbeste erhielten ein Geschenk

Schulleiter Thomas Wenning überreichte auf der Bühne jedem einzelnen der festlich gekleideten Schüler das Abschlusszeugnis. Außerdem wurden die Klassenbesten mit einem Geschenk ausgezeichnet: Alina Bonnes (10a), Timon Dietz (10b), Maria Jastin (10c) sowie Fabian Blank und Bart de Bruijn (10d).

Das sind die Absolventen 10a und 10b

Die Abschlussschüler sind - Klasse 10a: Hannah Boland, Alina Bonnes, Tim Döring, Jan-Luca Etting, Luca Engelhardt, Christoph Fischer, Niklas Fluch, Melissa Freund, Shirin Freytag, Max Heimann, Nils Hering, Massada Hermsen, Joel Ijzer, Tom Isling, Lukas Kampshoff, Jason Kurzidim, Gilani Mahoor, Enno Mölders, Lorena Moric, Maurice Oberhell, Jessica Ricken, Lukas Strube, Noelle Theis, Marcel van Lier, Finn Verweyen, Yannick Wender.

10b: Erik Angenendt, Emma Böhling, Jeremy Conrad, Timen Dietz, Paul Gamerschlag, David Haas, Luca Heeck, Nick Herget, Tom Hemmen, Luca Hüls, Mika Kirici, Pia Kunert, Mandy Kurth, Lukas Mey, Steffen Plocek, Sebastian Roos, Lukas Roth, Tobias Schäfer, Max Schaufl, Mick Schmeling, Nick Schwarzkopf, Shirley Siewert, Andrej Steinfeld, Lukas Zauner.

Das sind die Absolventen 10c und 10d

10c: Justin Balk, Karl Beckmann, Lucienne Biermann, Joy-Christine Born, Lukas Bucksteeg, Henning Diebels, Inga Dumke, Luca Engemann, Marielle Groeters, Vivian Hampton, Henry Hasler, Max Hesse, Tristan Hübers, Bianca Jaschik, Maria Jastin, Sehirin Jungbauer, Lukas Kammann, Anna-Maria Kox, Michael Mai, Anna-Lena Messing, Leonard Nähren, Enrico Pfände, Alina Roß, Sidney Schawag, Dana Scherchenewitz, Luca Schrameyer, Isabel Tinebra, Laura van der Linde, Justin Velsinger, Evelyn Voss, Doreen Wehren.

10d: Adelisa Bajrami, Fabian Blank, David Darmoyan, Bart de Bruijn, Svea Dinke, Divan Dogu, Eileen Fahrland, Melina Giesen, Yannik Holzum, Emely Hühner, Anna Joormann, Jasmin Joormann, Oliver Joris, Luca Karczewski, Dana Keulertz, Leon Kowal, Lena Pickmann, Sophie Rumpa, Lea Schleuter, Valentin Scholaja, Melanie van Lier.

Sowie drei Schüler deren Vornamen uns leider fehlen: Daxenberger (10a), Strutmann (10b) und Hogendoorn (10b).


Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben