Emmerich. Auch die Niederländer können Lichterfahrten. Am Samstag ziehen leuchtende Trecker an der Emmericher Grenze vorbei. Das ist die Route.

Leuchtende Trecker lassen dieser Tage vielerorts die Augen der Menschen am Straßenrand leuchten. Erst am Wochenende zog der große Trecker-Tross vom Rees über Bedburg-Hau und Kleve nach Emmerich. Nun gibt es am kommenden Wochenende eine weitere Lichterfahrt. Dieses Mal allerdings nicht auf deutschem Boden, sondern in den Niederlanden – gleich an der Grenze zu Emmerich.

Das ist der Weg der Lichterfahrt im Grenzgebiet

Am 9. Dezember zieht die glitzernde Winterparade der Traktoren über die Straßen von Zevenaar, Didam und Nieuwdijk. Losfahren wird der Tross gegen 19 Uhr. Gestartet wird ab Mecurion, dann ziehen die Wagen über folgende Straßen: Reisenakker, Botterland, Veldlaan, Koolzaadhof, Vlaslaan, Hunneveldweg, Plantaanlaan, Lentemorgen, Noordeinde, Oude Doesburgseweg, Haspelstraat, Julianalaan, Wilhelminalaan, Molenstraat, Stationsstraat, Oranjelaan, Nieuwedoelenstraat, Molenstraat, Schievestraa, Oudedoesburgseweg, Kampsingel, Steenhuizen, Didamseweg, Vondellaan, Ringbaan Oost, Hengelderweg, Tatelaarweg, Wilhelminastraat, Raadhuisstraat, Kerkstraat, Lupinenstraat, Singe, Sint Stephanusstraat, Karrewiel, Bievankweg, Beekseweg, Pater Smitsstraat, Bosstraat, Smallestraat, De Liemersweg, Antoniusstraat, De Pontilaan, Bosstraat und Meikamerlaan.

Lesen Sie auch diese Nachrichten aus Emmerich, Rees und Isselburg

Emmerich: Ehemalige Traditionsgaststätte wird verkauft

Emmerich: Prozess zum Mord in Elten geht weiter

Rees: Umschulung mit 44? Für Praesterin ein Glücksfall

Emmerich: Diese Regeln gelten für Waldbesuche im Bergherbos

Isselburg: Zu wenig Betreuungsplätze an Grundschulen